Angebote zu "Abend" (882 Treffer)

Bewegen-Begeistern-Begegnen, Tanzprojekt Benefi...
€ 9.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Bewegen ? Begeistern ? Begegnen Der große Benefizabend zu Gunsten des Aids-Waisen-Projektes ?Neema ya Mungu? (Kenia) Bereits zum vierten Mal lädt die Gruppe ?Tanzprojekt? der Evangelischen Kirchengemeinde zu einem großen Tanzabend in die Kressbronner Festhalle ein. Durch ihr Können und ihre Freude am Tanzen begeistern die Mädchen der Tanzprojekt-Gruppe immer wieder aufs Neue ihr Publikum. Faszinierende Tänze, Musik, die unter die Haut geht, Lieder und Texte mit Tiefgang versprechen, auch aus diesem Abend wieder ein besonderes Erlebnis zu machen. Der Benefizabend findet am 30. März 2019 statt. Mit dieser Aufführung möchte die Tanzprojekt-Gruppe gleichzeitig ihr 10jähriges Bestehen feiern. Der Erlös des Abends soll wieder dem Aids-Waisen-Projekt ?Neema ya mungu? in Kenia zu Gute kommen. Karten im Vorverkauf kosten 13 ? für Erwachsene und 8 ? für Kinder (bis 14 Jahre), an der Abendkasse 15 ? für Erwachsene und 10 ? für Kinder. Mit Getränkebewirtung vor der Veranstaltung und in der Pause.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Ballett Dortmund - Visionen
€ 12.85 *
zzgl. € 4.95 Versand

Choreographien von Douglas Lee, Jacopo Godani und Wubjke Kuindersma 18:45 Uhr Einführung Bereits im Dezember 2013 begeisterte das Ballett Dortmund in Leverkusen mit dem dreiteiligen Abend ?Drei Farben: Tanz? und Choreographien von Douglas Lee, William Forsythe und Alexander Ekman. Nun kommt die Dortmunder Compagnie mit einem neuen dreiteiligen Abend unter dem Titel ?Visionen? (was dem Spielzeitthema ?Quer Denker? sehr nahe steht) ins Forum: Wieder dabei der britische Choreograph und ehemalige Principal Dancer des Stuttgarter Balletts, Douglas Lee, mit einem neuen energetischen Stück. Ebenfalls im Programm ist ?Moto Perpetuo? des Choreographen Jacopo Godani, der bereits eindrucksvoll mit dem Ballett Dortmund gearbeitet und seit 2015 als künstlerischer Leiter der aufsehenerregenden Dresden-Frankfurt-Company die Nachfolge von Tanz-Visionär William Forsythe und seiner Company angetreten hat. Seine Arbeit konnte das Leverkusener Publikum auch schon 2010 mit dem Cedar Lake Ballett aus New York erleben. Dritte Visionärin im Bunde ist die niederländische Choreographin Wubjke Kuindersma mit ihrem Stück ?Hiraeth?. Künstlerisch an der Rotterdam Dance Academy ?aufgewachsen?, tanzte sie u.a. beim Danish Dance Theatre von Tim Rushton, bei der Random Dance Company von Wayne McGregor, beim Ballet Gulbenkian von Paolo Ribeiro und bei Sasha Waltz & Guests. Sie schuf u.a. Choreographien für die National Youth Company von John Neumeier, das Korzo Theater in Den Haag, die Noverre Society mit Tänzern des Stuttgarter Balletts sowie im Januar 2018 ?Tales of a Nordic Mind? mit dem Danish Dance Theatre. ?Drei Künstler ? drei Visionen zeitgenössischer wie zeitgemäßer Tanzkunst. Drei Herausforderungen, sich der Gegenwart in ihrer Vielfalt zu stellen. Drei Hoffnungen auf ein bewegendes wie bewegtes Morgen!? (Ballettdirektor Xin Peng Wang) - Mit freundlicher Unterstützung der WGL - Wohnungsgesellschaft Leverkusen GmbH - (Foto: Bettina Stössl)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Aditi Mangaldas Dance Company (IN)
€ 12.85 *
zzgl. € 10.00 Versand

Künstlerische Leitung und Choreographie: Aditi Mangaldas Konzeptionelle und szenische Beratung: Morag Deyes Bühnenbild: Manish Kansara; Lichtdesign: Fabiana Piccioli; Kostümbild: Kimie Nakano, Aditi Mangaldas Tanz: Aditi Mangaldas mit 6 Tänzerinnen/Tänzern und 4 Musikern Die indische Tänzerin und Choreographin Aditi Mangaldas verbindet in ihren atemberaubenden Choreographien Formen des klassischen indischen Kathak-Tanzes mit zeitgenössischen Ansätzen und entwickelt daraus eine außergewöhnliche, moderne Tanzsprache. Mit diesem, Zeiten und Kulturen übergreifenden Tanztheater sind Aditi Mangaldas und ihre Company zu einem der wichtigsten Aushängeschilder des indischen Tanzes weltweit geworden; Gastspiele führten die Company u.a. nach Singapur, durch Australien, Osteuropa und nach London. In dem Abend unter dem Titel ?Within? zeigt sie die zwei inhaltlich miteinander verbundenen Stücke ? ?Knotted? und ?Unwrapped? ?, die kontrastierende Gefühlswelten gegenüberstellen: mal ?verknotet? (knotted), mal ?freigelegt? bzw. ?unverhüllt? (unwrapped). So erzählen ihre Choreographien von einer Welt, die in Wut, Gewalt, gesellschaftlichen und politischen Kämpfen beginnt und über die innere Erkenntnis (Within) zu Menschlichkeit und Schönheit des Lebens führt. Das Leverkusener Publikum, das 2015 mit dem Stück ?Made in Bangladesh? schon einmal Kathak-Tanz sehen konnte, erlebt mit dem Gastspiel von Aditi Mangaldas und ihrer Company eine neue Facette dieser fernen Tanz-Kultur und einen beeindruckenden Blick auf Indien im zeitgenössischen Tanz. ?Indischer Tanz, der erzählerische Klugheit mit atemberaubender Virtuosität verbindet. (?) Aditi Mangaldas Kunstfertigkeit und selbstsicheres Auftreten, ihr dramatisches Talent und ihr technisches Können sind wirklich erstaunlich. Wenn Tanz den Zuschauer so mühelos fesselt, ist das für sich allein genommen schon eine Freude?, so Maxim Boon im Limelight Magazine 2016. - Mit freundlicher Unterstützung der WGL - Wohnungsgesellschaft Leverkusen GmbH - (Foto: Beka Javakhishvili)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Humanoptère
€ 10.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

© Dan Ramaân Eine Zusammenarbeit zwischen Maillon, Theater der Stadt Straßburg und dem Kulturbüro Offenburg. Der Autor, Choreograph und Jongleur Clément Dazin untersucht in seinen Arbeiten die Verbindungen zwischen zeitgenössischem Tanz, Bewegungstheater, HipHop und Jonglage und entwickelt daraus einen ganz eigenen unverwechselbaren Stil. Bislang eher als Solist oder im Duo unterwegs, entwarf er mit Humanoptère erstmals eine Produktion für ein größeres Jonglage-Ensemble. Vierzehn Hände sind in immerwährender Bewegung um darzustellen, was sich Dazin als Leitmotiv dieses Abends ausgesucht hat: unsere moderne Arbeitsgesellschaft. So wie ein Jongleur unaufhörlich seine Bälle nach oben wirft im Wissen, dass sie gleich wieder herunterfallen werden, so empfinden viele den nie nachlassenden Effizienzdruck und die ewige Wiederkehr der immer gleichen Tätigkeiten bei ihrer täglichen Arbeit. Clèment betreibt ein beziehungsreiches Spiel mit Bällen, Themen aus der Arbeitswelt und dem Umgang des Einzelnen mit der Gruppe. Selbst Absolvent eines Meisterstudiums für Management, wirft er einen ganz eigenen Blick auf die Kunst der Jonglage und treibt, auf der Suche nach dem Grundwesen der Arbeit, die Absurdität des Alltags auf die Spitze, um sie anschließend umzudeuten. Die Hand des Menschen steigt und fällt, schlägt den Takt der Produktivität. Sollte sie mehr jonglieren, um mehr zu verdienen? Humanoptère lobt die Langsamkeit in einer Welt der Dringlichkeit und stellt die Poesie vor das Gebot der Effizienz.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Humanoptère
€ 10.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

© Dan Ramaân Eine Zusammenarbeit zwischen Maillon, Theater der Stadt Straßburg und dem Kulturbüro Offenburg. Der Autor, Choreograph und Jongleur Clément Dazin untersucht in seinen Arbeiten die Verbindungen zwischen zeitgenössischem Tanz, Bewegungstheater, HipHop und Jonglage und entwickelt daraus einen ganz eigenen unverwechselbaren Stil. Bislang eher als Solist oder im Duo unterwegs, entwarf er mit Humanoptère erstmals eine Produktion für ein größeres Jonglage-Ensemble. Vierzehn Hände sind in immerwährender Bewegung um darzustellen, was sich Dazin als Leitmotiv dieses Abends ausgesucht hat: unsere moderne Arbeitsgesellschaft. So wie ein Jongleur unaufhörlich seine Bälle nach oben wirft im Wissen, dass sie gleich wieder herunterfallen werden, so empfinden viele den nie nachlassenden Effizienzdruck und die ewige Wiederkehr der immer gleichen Tätigkeiten bei ihrer täglichen Arbeit. Clèment betreibt ein beziehungsreiches Spiel mit Bällen, Themen aus der Arbeitswelt und dem Umgang des Einzelnen mit der Gruppe. Selbst Absolvent eines Meisterstudiums für Management, wirft er einen ganz eigenen Blick auf die Kunst der Jonglage und treibt, auf der Suche nach dem Grundwesen der Arbeit, die Absurdität des Alltags auf die Spitze, um sie anschließend umzudeuten. Die Hand des Menschen steigt und fällt, schlägt den Takt der Produktivität. Sollte sie mehr jonglieren, um mehr zu verdienen? Humanoptère lobt die Langsamkeit in einer Welt der Dringlichkeit und stellt die Poesie vor das Gebot der Effizienz.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Tanz auf Scherben
€ 12.95 *
zzgl. € 2.95 Versand

Hoffnung auf ein besseres LebenDer 17-jährige Manu lebt zusammen mit seiner Familie in Mumbai. Seine jüngere Schwester Sanjana träumt davon, eines Tages als Tänzerin in Bollywood-Filmen aufzutreten. Dreimal die Woche holt Manu Sanjana abends von ihrem Tanzworkshop ab. Denn seit einigen Monaten werden nach Einbruch der Dunkelheit immer wieder junge Mädchen überfallen und zusammengeschlagen. Als Manu sich eines Abends verspätet, ist Sanjana schon ohne ihn aufgebrochen. Auf halber Strecke nach Hause findet Manu seine Schwester leise wimmernd im Abwasserkanal. Da die Ermittlungen der Polizei im Sand verlaufen, schließt Manu sich mit ein paar Freunden zusammen, um den Tätern eine Falle zu stellen. Als es ihnen gelingt, sie aufzuspüren, erlebt der 17-Jährige eine böse Überraschung: Einer der Täter ist sein ältester Bruder Anish ...Carolin Phillips wurde 1954 geboren und ist Gymnasiallehrerin in Hamburg. Sie ist mit einem Vietnamesen verheiratet und hat zwei Kinder. Besonders interessiert ist sie an Themen (auch politisch aktuellen), die Kinder und Jugendliche heute beschäftigen. Für ihren Roman ´´Milchkaffee und Streuselkuchen´´ wurde Carolin Philipps der ´´Mentioning Award des UNESCO-Price for Tolerance and Peace 2000´´ verliehen.

Anbieter: myToys.de
Stand: Mar 14, 2019
Zum Angebot
Wir tanzen nicht nach Führers Pfeife
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Ein Tatsachen-Thriller über die Edelweißpiraten 1943, in den Trümmern Kölns. Eine Gruppe Jugendlicher trifft sich abends und am Wochenende am alten Bunker. Hotte und Bastian gehören dazu, aber auch Franzi und Paul, die sich gerade ineinander verliebt haben. Sie nennen sich die Edelweißpiraten, und gemeinsam drucken sie Flugblätter, überfallen Lebensmitteltransporter und bereiten Sabotageakte gegen die Nazis vor. Als eine ihrer Aktionen auffliegt, nimmt ihr Leben eine dramatische Wende: Sie geraten ins Visier der Gestapo.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Fear Street: Mörderischer Tanz
€ 7.50 *
zzgl. € 2.95 Versand

Die hübsche Lizzy ist überglücklich: Sie und vier weitere Mädchen wurden als Ballköniginnen für den Abschlussball nominiert. Doch was der aufregendste Abend ihres Lebens werden sollte, verwandelt sich in einen Albtraum, als eines der Mädchen ermordet wird. Hat es jemand auf die Ballköniginnen abgesehen? Und wird Lizzy das nächste Opfer sein? Robert L. Stine, geb. am 8. Oktober 1943 in Columbus, Ohio in den USA, schrieb sich nach der Schulzeit an der Ohio State Universität ein, die er mit dem Abschluss eines Bachelor of Art (BA) verließ. Danach arbeitete er als Lehrer, bevor er anfing, Bücher zu schreiben. Zehn Jahre war er auch Herausgeber von ´Bananas´, einer humoristischen Zeitschrift für junge Leute in den USA. Daneben ist er bis heute Drehbuchschreiber für eine TV-Show für Kinder namens ´Eureeka´s Castle´. In seiner Freizeit geht er gerne schwimmen und sieht sich alte Filme an. Heute lebt er mit seiner Frau Jane und Sohn Matthew unweit des Central Parks in New York. Stine hat über 100 Bücher für Kinder und Jugendliche veröffentlicht mehr als 90 Millionen Bücher verkauft.

Anbieter: myToys.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Vampire Diaries - Der letzte Tanz
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Damon und Stefan haben Elena ihr Haus überschrieben, damit sie ein sicheres Versteck hat. Doch Klaus hat Alarics Gestalt angenommen. So findet er heraus, dass Bonnie über die Kraft der 100 toten Hexen verfügt und beabsichtigt, ihn zu töten. Über Dana, die er manipuliert, lässt Klaus Elena und die andern wissen, dass er abends auf der Schulparty sein wird. Dort kommt es zu einem Kampf zwischen Klaus in Alarics Gestalt und Bonnie. Vor den Augen der entsetzen Elena hat es den Anschein, als ob Bonnie stirbt. Doch das Ganze war nur eine Falle, denn Bonnie hat sich mit einem Zauber geschützt. Damon wollte, dass Klaus glaubt, Bonnie sei tot ...

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
Wir tanzen nicht nach Führers Pfeife
€ 9.95 *
zzgl. € 2.95 Versand

´´Ein eindringliches Buch über Mut in der Diktatur.´´ Hauke Friederichs in ´´DIE ZEIT´´1943, in den Trümmern Kölns. Eine Gruppe Jugendlicher trifft sich abends und am Wochenende am alten Bunker. Hotte und Bastian gehören dazu, aber auch Franzi und Paul, die sich gerade ineinander verliebt haben. Sie nennen sich die Edelweißpiraten, und gemeinsam drucken sie Flugblätter, überfallen Lebensmitteltransporter und bereiten Sabotageakte gegen die Nazis vor. Als eine ihrer Aktionen auffliegt, nimmt ihr Leben eine dramatische Wende: Sie geraten ins Visier der Gestapo. 1943, in den Trümmern Kölns: Der 17-jährige Paul ist in den Augen der Nationalsozialisten Halbjude. Als er in ein Lager gebracht werden soll, taucht er in der zerbombten Stadt unter. Auf seiner Flucht lernt er Franzi, deren Bruder und einige andere Jungen kennen, die mit der HJ nichts zu tun haben wollen. Sie treffen sich am alten Bunker, rauchen und erzählen sich Naziwitze. Manchmal verteilen sie auch Flugblätter oder planen Sabotageakte. Als einer von ihnen bei einem Überfall erschossen wird, nimmt ihr Leben eine dramatische Wende: Sie geraten ins Visier der Gestapo. Ein spannendes Jugendbuch über den Widerstand im Nationalsozialismus.Elisabeth Zöller, geboren 1945 in Brilon, studierte Deutsch, Französisch, Kunstgeschichte und Pädagogik in Münster, München und Lausanne. Siebzehn Jahre lang war sie als Gymnasiallehrerin tätig, bevor sie sich 1987 ganz fürs Schreiben entschied. Neben Beiträgen für Zeitschriften und Anthologien hat sie einige Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Für ihr jahrelanges Engagement gegen Gewalt wurde sie 2007 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Elisabeth Zöller lebt mit ihrer Familie in Münster.

Anbieter: myToys.de
Stand: Mar 14, 2019
Zum Angebot