Angebote zu "Doll" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

CD Kiddy Club - 40 Kinder Party Hits Hörbuch
7,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

40 Kinder Party-Hits, die auf keinem Kinderfest fehlen dürfen. Ob Geburtstags-, Faschings- oder Sommerparty, hier ist für jeden etwas dabei zum Toben, Tanzen und Mitsingen. Coverversionen gesungen und gespielt von Kiddy Club. Gesamtspielzeit: ca. 123 Minuten Trackliste CD 1 1 Das rote Pferd 2 Häschenparty 3 Hört ihr die Regenwürmer husten? 4 Das singende Känguru 5 Omi ist der Hit 6 Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad 7 Die Kuh 8 Ich bin dein Gummibär 9 Burger Dance 10 Der Ohrwurm 11 Du da im Radio 12 Ein Lama in Yokohama 13 Was ist los 14 Die Jahresuhr 15 Der Pirat 16 Die Affen rasen durch den Wald 17 Anne Kaffeekanne 18 Old Mac Donald hat ein Haus 19 Kleine Taschenlampe brenn' 20 Und ganz doll mich CD 2 1 Wir wollen feiern! (I like to move it) 2 Schnappi (Party Mix) 3 Knut geht's gut 4 Hier kommt Knut 5 Klick Klack 6 Hokey Cokey 7 I am the musicman 8 Cowboy und Indianer 9 Hoppelhase Hans 10 Das kleine Küken piept 11 Der Pinguin-Rap (La danse des canards) 12 Papa Pinguin 13 Die Schlümpfe 14 Theo (Der Bananenbrot-Song) 15 Der Theodor im Fußballtor 16 Ab in den Süden 17 So ein schöner Tag (Fliegerlied) 18 Wie schön, dass du geboren bist 19 Alles Gute zum Geburtstag 20 Kinder dieser Welt

Anbieter: myToys
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Soundtrip 13/Oriental Belly Dance
11,74 € *
ggf. zzgl. Versand

Raks Sharki, der orientalische Tanz, gehört zu den faszinierendsten Exporten des Nahen Ostens. Die ineinander verwobenen Melodien und wellenförmigen Rhythmen verleihen dem Körper eine Leichtigkeit, die in anderen Bewegungsarten nicht zu finden ist. In der westlichen Welt kennt man den Tanz vornehmlich als "Bauchtanz", was eigentlich eine unpassende Bezeichnung ist, da beim Raks Sharki der ganze Körper involviert ist - viel mehr die Hüften als der Bauch. Er erfordert großes Geschick und wird von Männern wie Frauen, von jungen wie alten Menschen getanzt. Der Raks Sharki ist ein so wichtiger Bestandteil der orientalischen Kultur, dass eine Hochzeit oder andere Feierlichkeit ohne ihn nicht komplett ist. Frühe Geschichtsschreiber haben sowohl in Phönizien (dem heutigen Libanon) als auch im alten Ägypten Tänze beschrieben, die den charakteristischen Bewegungen des Raks Sharki ähneln. Seitdem floriert der Tanz hauptsächlich in Ägypten, im Libanon und in der Türkei. Es gibt aber in ganz Nordafrika bis nach Marokko und im Osten bis nach Afghanistan Tänze, bei denen Hüften und Rumpf wie beim Raks Sharki geschwungen werden. Auf dieser CD werden Kairo und Beirut als wichtigste Zentren des orientalischen Tanzes vorgestellt. Die berühmte Raks-Sharki-Tänzerin und -Lehrerin Jalilah (Lorraine Zamora Chamas) ist bekannt als Vorreiterin der "Nouvelle Vague" des orientalischen Tanzes. Sie hat mit Piranha Records eine Serie von sechs höchst erfolgreichen Alben namens "Jalilah's Raks Sharki" produziert, orientalische Tanzmusik, aufgenommen in Ägypten und im Libanon. Einige Stücke auf dieser CD wurden dieser Serie entnommen - wunderschöne Musik, die sowohl zum Zuhören als auch zum Tanzen anregt. Die klassische Kunst des orientalischen Tanzes kann als Brücke zwischen den Kulturen fungieren. Wenn man zum ersten Mal die fließenden Bewegungen erlebt und die raffinierte, äußerst poetische Musik hört, wird man schnell diese Kultur lieben lernen - in der heutigen Zeit ein wichtiger Schritt. ++++ Titelliste 1. Ihsan Al-Mounzer "Tales Of The Sahara" (11:02) 2. Mahmoud Fadl "Kann Orbak" (3:32) 3. Salamat "Mambo El Soudani" (4:04) 4. Hossam Shaker "Lama Bada Yata Sama" (3:45) 5. Mahmoud Fadl "Masri Africa" (3:01) 6. Mokhtar Al Said & El Ferka El Masaya "Jalilah's Balady" (4:26) 7. Mokhtar Al Said & El Ferka El Masaya "Eshta ya Amar" (9:14) 8. Ihsan Al-Mounzer "Lebanese Bouquet" (8:34) 9. Salamat "Salam Cairo Salam" (8:31) 10. Mahmoud Fadl "Ana Bamasi Al Haba Doll" (5:25)

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Soundtrip 13/Oriental Belly Dance
11,74 € *
ggf. zzgl. Versand

Raks Sharki, der orientalische Tanz, gehört zu den faszinierendsten Exporten des Nahen Ostens. Die ineinander verwobenen Melodien und wellenförmigen Rhythmen verleihen dem Körper eine Leichtigkeit, die in anderen Bewegungsarten nicht zu finden ist. In der westlichen Welt kennt man den Tanz vornehmlich als "Bauchtanz", was eigentlich eine unpassende Bezeichnung ist, da beim Raks Sharki der ganze Körper involviert ist - viel mehr die Hüften als der Bauch. Er erfordert großes Geschick und wird von Männern wie Frauen, von jungen wie alten Menschen getanzt. Der Raks Sharki ist ein so wichtiger Bestandteil der orientalischen Kultur, dass eine Hochzeit oder andere Feierlichkeit ohne ihn nicht komplett ist. Frühe Geschichtsschreiber haben sowohl in Phönizien (dem heutigen Libanon) als auch im alten Ägypten Tänze beschrieben, die den charakteristischen Bewegungen des Raks Sharki ähneln. Seitdem floriert der Tanz hauptsächlich in Ägypten, im Libanon und in der Türkei. Es gibt aber in ganz Nordafrika bis nach Marokko und im Osten bis nach Afghanistan Tänze, bei denen Hüften und Rumpf wie beim Raks Sharki geschwungen werden. Auf dieser CD werden Kairo und Beirut als wichtigste Zentren des orientalischen Tanzes vorgestellt. Die berühmte Raks-Sharki-Tänzerin und -Lehrerin Jalilah (Lorraine Zamora Chamas) ist bekannt als Vorreiterin der "Nouvelle Vague" des orientalischen Tanzes. Sie hat mit Piranha Records eine Serie von sechs höchst erfolgreichen Alben namens "Jalilah's Raks Sharki" produziert, orientalische Tanzmusik, aufgenommen in Ägypten und im Libanon. Einige Stücke auf dieser CD wurden dieser Serie entnommen - wunderschöne Musik, die sowohl zum Zuhören als auch zum Tanzen anregt. Die klassische Kunst des orientalischen Tanzes kann als Brücke zwischen den Kulturen fungieren. Wenn man zum ersten Mal die fließenden Bewegungen erlebt und die raffinierte, äußerst poetische Musik hört, wird man schnell diese Kultur lieben lernen - in der heutigen Zeit ein wichtiger Schritt. ++++ Titelliste 1. Ihsan Al-Mounzer "Tales Of The Sahara" (11:02) 2. Mahmoud Fadl "Kann Orbak" (3:32) 3. Salamat "Mambo El Soudani" (4:04) 4. Hossam Shaker "Lama Bada Yata Sama" (3:45) 5. Mahmoud Fadl "Masri Africa" (3:01) 6. Mokhtar Al Said & El Ferka El Masaya "Jalilah's Balady" (4:26) 7. Mokhtar Al Said & El Ferka El Masaya "Eshta ya Amar" (9:14) 8. Ihsan Al-Mounzer "Lebanese Bouquet" (8:34) 9. Salamat "Salam Cairo Salam" (8:31) 10. Mahmoud Fadl "Ana Bamasi Al Haba Doll" (5:25)

Anbieter: buecher
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Reise Know-How SoundTrip Oriental Belly Dance
10,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Raks Sharki, der orientalische Tanz, gehört zu den faszinierendsten Exporten des Nahen Ostens. Die ineinander verwobenen Melodien und wellenförmigen Rhythmen verleihen dem Körper eine Leichtigkeit, die in anderen Bewegungsarten nicht zu finden ist. In der westlichen Welt kennt man den Tanz vornehmlich als „Bauchtanz“, was eigentlich eine unpassende Bezeichnung ist, da beim Raks Sharki der ganze Körper involviert ist – viel mehr die Hüften als der Bauch. Er erfordert großes Geschick und wird von Männern wie Frauen, von jungen wie alten Menschen getanzt. Der Raks Sharki ist ein so wichtiger Bestandteil der orientalischen Kultur, dass eine Hochzeit oder andere Feierlichkeit ohne ihn nicht komplett ist. Frühe Geschichtsschreiber haben sowohl in Phönizien (dem heutigen Libanon) als auch im alten Ägypten Tänze beschrieben, die den charakteristischen Bewegungen des Raks Sharki ähneln. Seitdem floriert der Tanz hauptsächlich in Ägypten, im Libanon und in der Türkei. Es gibt aber in ganz Nordafrika bis nach Marokko und im Osten bis nach Afghanistan Tänze, bei denen Hüften und Rumpf wie beim Raks Sharki geschwungen werden. Auf dieser CD werden Kairo und Beirut als wichtigste Zentren des orientalischen Tanzes vorgestellt. Die berühmte Raks-Sharki-Tänzerin und -Lehrerin Jalilah (Lorraine Zamora Chamas) ist bekannt als Vorreiterin der „Nouvelle Vague“ des orientalischen Tanzes. Sie hat mit Piranha Records eine Serie von sechs höchst erfolgreichen Alben namens „Jalilah’s Raks Sharki“ produziert, orientalische Tanzmusik, aufgenommen in Ägypten und im Libanon. Einige Stücke auf dieser CD wurden dieser Serie entnommen – wunderschöne Musik, die sowohl zum Zuhören als auch zum Tanzen anregt. Die klassische Kunst des orientalischen Tanzes kann als Brücke zwischen den Kulturen fungieren. Wenn man zum ersten Mal die fließenden Bewegungen erlebt und die raffinierte, äußerst poetische Musik hört, wird man schnell diese Kultur lieben lernen – in der heutigen Zeit ein wichtiger Schritt. ++++ Titelliste 1. Ihsan Al-Mounzer 'Tales Of The Sahara' (11:02) 2. Mahmoud Fadl 'Kann Orbak' (3:32) 3. Salamat 'Mambo El Soudani' (4:04) 4. Hossam Shaker 'Lama Bada Yata Sama' (3:45) 5. Mahmoud Fadl 'Masri Africa' (3:01) 6. Mokhtar Al Said & El Ferka El Masaya 'Jalilah's Balady' (4:26) 7. Mokhtar Al Said & El Ferka El Masaya 'Eshta ya Amar' (9:14) 8. Ihsan Al-Mounzer 'Lebanese Bouquet' (8:34) 9. Salamat 'Salam Cairo Salam' (8:31) 10. Mahmoud Fadl 'Ana Bamasi Al Haba Doll' (5:25)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Wirtschaftswunder Swing Orchester
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

WIR SWINGEN DEUTSCH ( Original Recordings from 1958 und 1959 ) Doppel-CD 36 Swing-Hits in deutsch gesungen bzw. von deutschen Orchestern gespielt .....mit dabei Paul Kuhn, Bibi Johns, Alice Babs, Nana Gualdi, Fred Bertelmann, Peter Alexander, Conny Froboess, Caterina Valente, Margot Eskens, Billy Sanders, Das Hazy Osterwald Sextett und die Orchester Max Greger und Werner Müller mit dem Rias Tanzorchester.....da geht¿s flott ab und manch einer der alten 50er Stars zeigt sich hier von seiner unbekannten Seite. Auszug aus dem Tracklisting Das mach ich mit Musik Die farbe der Liebe Hand Jive Musik liegt in der Luft Sport und Musik Macky macht Musik Ich möchte auf deiner Hochzeit tanzen Tine Marie Gespensterblues Opus in Scat Mein Dixieland Die blauen Wildlederschuh Einmal high high high Melodie D¿Amour Butterfly Doll Charming Boy Hallo hallo Fräulein Folgen sie mir Blue Jean Boy Penny Swing Rock right und lass dir Zeit Hol den Peter Titino Tinn Merci ( Stompin At The Savoy ) Blende auf! Bongo Rock Holiday in Honolulu

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Wirtschaftswunder Swing Orchester
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

WIR SWINGEN DEUTSCH ( Original Recordings from 1958 und 1959 ) Doppel-CD 36 Swing-Hits in deutsch gesungen bzw. von deutschen Orchestern gespielt .....mit dabei Paul Kuhn, Bibi Johns, Alice Babs, Nana Gualdi, Fred Bertelmann, Peter Alexander, Conny Froboess, Caterina Valente, Margot Eskens, Billy Sanders, Das Hazy Osterwald Sextett und die Orchester Max Greger und Werner Müller mit dem Rias Tanzorchester.....da geht´s flott ab und manch einer der alten 50er Stars zeigt sich hier von seiner unbekannten Seite. Auszug aus dem Tracklisting Das mach ich mit Musik Die farbe der Liebe Hand Jive Musik liegt in der Luft Sport und Musik Macky macht Musik Ich möchte auf deiner Hochzeit tanzen Tine Marie Gespensterblues Opus in Scat Mein Dixieland Die blauen Wildlederschuh Einmal high high high Melodie D´Amour Butterfly Doll Charming Boy Hallo hallo Fräulein Folgen sie mir Blue Jean Boy Penny Swing Rock right und lass dir Zeit Hol den Peter Titino Tinn Merci ( Stompin At The Savoy ) Blende auf! Bongo Rock Holiday in Honolulu

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Reise Know-How SoundTrip Oriental Belly Dance
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Raks Sharki, der orientalische Tanz, gehört zu den faszinierendsten Exporten des Nahen Ostens. Die ineinander verwobenen Melodien und wellenförmigen Rhythmen verleihen dem Körper eine Leichtigkeit, die in anderen Bewegungsarten nicht zu finden ist. In der westlichen Welt kennt man den Tanz vornehmlich als „Bauchtanz“, was eigentlich eine unpassende Bezeichnung ist, da beim Raks Sharki der ganze Körper involviert ist – viel mehr die Hüften als der Bauch. Er erfordert grosses Geschick und wird von Männern wie Frauen, von jungen wie alten Menschen getanzt. Der Raks Sharki ist ein so wichtiger Bestandteil der orientalischen Kultur, dass eine Hochzeit oder andere Feierlichkeit ohne ihn nicht komplett ist. Frühe Geschichtsschreiber haben sowohl in Phönizien (dem heutigen Libanon) als auch im alten Ägypten Tänze beschrieben, die den charakteristischen Bewegungen des Raks Sharki ähneln. Seitdem floriert der Tanz hauptsächlich in Ägypten, im Libanon und in der Türkei. Es gibt aber in ganz Nordafrika bis nach Marokko und im Osten bis nach Afghanistan Tänze, bei denen Hüften und Rumpf wie beim Raks Sharki geschwungen werden. Auf dieser CD werden Kairo und Beirut als wichtigste Zentren des orientalischen Tanzes vorgestellt. Die berühmte Raks-Sharki-Tänzerin und -Lehrerin Jalilah (Lorraine Zamora Chamas) ist bekannt als Vorreiterin der „Nouvelle Vague“ des orientalischen Tanzes. Sie hat mit Piranha Records eine Serie von sechs höchst erfolgreichen Alben namens „Jalilah’s Raks Sharki“ produziert, orientalische Tanzmusik, aufgenommen in Ägypten und im Libanon. Einige Stücke auf dieser CD wurden dieser Serie entnommen – wunderschöne Musik, die sowohl zum Zuhören als auch zum Tanzen anregt. Die klassische Kunst des orientalischen Tanzes kann als Brücke zwischen den Kulturen fungieren. Wenn man zum ersten Mal die fliessenden Bewegungen erlebt und die raffinierte, äusserst poetische Musik hört, wird man schnell diese Kultur lieben lernen – in der heutigen Zeit ein wichtiger Schritt. ++++ Titelliste 1. Ihsan Al-Mounzer 'Tales Of The Sahara' (11:02) 2. Mahmoud Fadl 'Kann Orbak' (3:32) 3. Salamat 'Mambo El Soudani' (4:04) 4. Hossam Shaker 'Lama Bada Yata Sama' (3:45) 5. Mahmoud Fadl 'Masri Africa' (3:01) 6. Mokhtar Al Said & El Ferka El Masaya 'Jalilah's Balady' (4:26) 7. Mokhtar Al Said & El Ferka El Masaya 'Eshta ya Amar' (9:14) 8. Ihsan Al-Mounzer 'Lebanese Bouquet' (8:34) 9. Salamat 'Salam Cairo Salam' (8:31) 10. Mahmoud Fadl 'Ana Bamasi Al Haba Doll' (5:25)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot