Angebote zu "Irish" (78 Treffer)

Danceperados of Ireland - Spirit of Irish Chris...
€ 39.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

Spirit of Irish Christmas Tour Die Begeisterung für den irischen Stepptanz ist im Namen dieser neuen irischen Tanzshow festgeschrieben. Frei aus dem Englischen übersetzt heißt sie ?die Tanzwütigen?. Ja, die Iren können einfach das Tanzen, Singen und Spielen nicht sein lassen. Es liegt ihnen im Blut. Jedes Land hat seine ganz besondere Art und Weise Weihnachten zu feiern. Irland bildet da keine Ausnahme. Die Danceperados of Ireland bringen uns mit ihrer ?Spirit of Irish Christmas? Tour Weihnachtsbräuche der Grünen Insel näher. Sie entführen uns mitten in diese besondere Zeit, die einige sehr eigenwillige Blüten treibt wie z.B. die ?Wren Boys?. Junge Burschen schwärzen ihre Gesichter, setzen wilde Strohhüte auf und ziehen sich Lumpenkostüme über. So ziehen sie verkleidet von Haus zu Haus, singen ganz spezielle Lieder und lassen sich beschenken. In den alten Zeiten wurde auch ein gefangener Zaunkönig mitgeführt. Der Zaunkönig galt als mit dem Teufel im Bunde. Es wird deutlich: die irischen Bräuche gehen noch auf vorchristliche Rituale zurück. Die Danceperados nehmen uns in eine Zeit zurück vor der Kommerzialisierung der Weihnacht und des in der angelsächsischen und unseren Welt überall präsenten Weihnachtsmanns. Die englischen Kolonialherren bannten einst den katholischen Gottesdienst und erst recht den auf Gälisch, begleitet von Irish Folk Melodien. Es gibt uralte Hymnen in gälischer Sprache, die zu Weihnachten gesungen wurden, und sie werden bei der ?Irish Christmas Show? auch erklingen. Dazu kommen noch einige der Weihnachtslieder in Englisch, die als ?Carols? bezeichnet werden. Die ?Wexford Carol? ist z.B. weltbekannt. Es dürfen auch Lieder neueren Ursprungs nicht fehlen wie ? Fairytale of New York?. Ein Weihnachtslied aus der Perspektive derer, die in der Gesellschaft ganz unten stehen. Da viele Iren damals und heute ihren Lebensunterhalt im Ausland verdienen mussten und müssen, ist Weihnachten immer die Zeit im Jahr, in der alle im Ausland lebenden Iren nach Hause streben. Sie haben das ganze Jahr ihre Freunde und Familien nicht gesehen und sie sind überglücklich zusammen feiern zu können. Die Pubs sind brechend voll und Whiskey und Bier fließen in Strömen. Dazu werden Jigs & Reels gespielt, die auch weihnachtliche Namen haben, wie z.B. ?Christmas Eve?. Wo Jigs & Reels gespielt werden, da wird auch wie wild getanzt? Da wird es einem klar: Eine irische Stepptanzshow mit dem Motto ?Irish Christmas? - das passt doch wunderbar zusammen! Eine auf Musik und Tanz fein abgestimmte Multivision mit winterlichen Landschaften und Weihnachtsmotiven gibt dem Publikum das Gefühl mittendrin ? also in Irland dabei zu sein. Was die Danceperados von einer herkömmlichen Tanzshow unterscheidet, ist die Qualität der Tänzer, Musiker und Sänger. Sie leisten sich den Luxus, gleich ein Sextett mit auf Tour zu nehmen. Die Musiker gehören zur Crème de la Crème des Irish Folk. Es sind einige All Ireland Champions dabei. Für die Choreographie ist der zweimalige ?World Champion? Michael Donnellan zuständig. Er war sowohl Solist bei Riverdance als auch Lord of the Dance. Nach Michael Flatley dürfte er wohl der Stepptänzer mit dem größten Profil und einer beeindruckenden Biographie sein. Aus einem großen Pool an Bewerbungen hat Michael die Besten ausgewählt. Die Klasse der Tänzer/innen kann man daran ersehen, dass es alle zusammen auf mehr als 40 World Dancing Champion oder All Ireland Titel bringen. Ohne Playback zu arbeiten ist jedoch das wichtigste Alleinstellungsmerkmal. Das Publikum auf diese Weise zu täuschen, wie es so oft bei anderen Produktionen üblich ist, können die Tanzwütigen nicht mit ihrem Ethos vereinbaren. Die Tänzer und Musiker lieben die künstlerische Herausforderung, ohne Netz und doppelten Boden zu steppen und zu spielen. Nur so kann man spontan reagieren und auch improvisieren. Statt das Publikum mit Showeffekten zu blenden, überzeugen es die Danceperados mit einer überschäumenden Lebendigkeit und Authentizität. Alles ist live! Jetzt können die Weltmeister endlich zeigen, was sie können! Die Danceperados haben sich an die Spitze einer Bewegung gesetzt, die den irischen Stepptanz aus den Klauen der großen Produzenten befreien und ein Stück menschlicher, freier und näher an den Ursprüngen machen möchte. Die Medien und Fans sind von der Kraft und der Kompetenz dieses neuen und ehrlichen Konzepts elektrisiert. Mit ?standing ovations? feiern sie ein Ensemble, dem es gelungen ist, Show und Kultur miteinander zu versöhnen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Danceperados of Ireland - Spirit of Irish Chris...
€ 37.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Die Begeisterung für den irischen Stepptanz ist im Namen dieser neuen irischen Tanzshow festgeschrieben. Frei aus dem Englischen übersetzt heißt sie ?die Tanzwütigen?. Ja, die Iren können einfach das Tanzen, Singen und Spielen nicht sein lassen. Es liegt ihnen im Blut. Jedes Land hat seine ganz besondere Art und Weise Weihnachten zu feiern. Irland bildet da keine Ausnahme. Die Danceperados of Ireland bringen uns mit ihrer ?Spirit of Irish Christmas? Tour Weihnachtsbräuche der Grünen Insel näher. Sie entführen uns mitten in diese besondere Zeit, die einige sehr eigenwillige Blüten treibt wie z.B. die ?Wren Boys?. Junge Burschen schwärzen ihre Gesichter, setzen wilde Strohhüte auf und ziehen sich Lumpenkostüme über. So ziehen sie verkleidet von Haus zu Haus, singen ganz spezielle Lieder und lassen sich beschenken. In den alten Zeiten wurde auch ein gefangener Zaunkönig mitgeführt. Der Zaunkönig galt als mit dem Teufel im Bunde. Es wird deutlich: die irischen Bräuche gehen noch auf vorchristliche Rituale zurück. Die Danceperados nehmen uns in eine Zeit zurück vor der Kommerzialisierung der Weihnacht und des in der angelsächsischen und unseren Welt überall präsenten Weihnachtsmanns. Die englischen Kolonialherren bannten einst den katholischen Gottesdienst und erst recht den auf Gälisch, begleitet von Irish Folk Melodien. Es gibt uralte Hymnen in gälischer Sprache, die zu Weihnachten gesungen wurden, und sie werden bei der ?Irish Christmas Show? auch erklingen. Dazu kommen noch einige der Weihnachtslieder in Englisch, die als ?Carols? bezeichnet werden. Die ?Wexford Carol? ist z.B. weltbekannt. Es dürfen auch Lieder neueren Ursprungs nicht fehlen wie ? Fairytale of New York?. Ein Weihnachtslied aus der Perspektive derer, die in der Gesellschaft ganz unten stehen. Da viele Iren damals und heute ihren Lebensunterhalt im Ausland verdienen mussten und müssen, ist Weihnachten immer die Zeit im Jahr, in der alle im Ausland lebenden Iren nach Hause streben. Sie haben das ganze Jahr ihre Freunde und Familien nicht gesehen und sie sind überglücklich zusammen feiern zu können. Die Pubs sind brechend voll und Whiskey und Bier fließen in Strömen. Dazu werden Jigs & Reels gespielt, die auch weihnachtliche Namen haben, wie z.B. ?Christmas Eve?. Wo Jigs & Reels gespielt werden, da wird auch wie wild getanzt? Da wird es einem klar: Eine irische Stepptanzshow mit dem Motto ?Irish Christmas? - das passt doch wunderbar zusammen! Eine auf Musik und Tanz fein abgestimmte Multivision mit winterlichen Landschaften und Weihnachtsmotiven gibt dem Publikum das Gefühl mittendrin ? also in Irland dabei zu sein. Was die Danceperados von einer herkömmlichen Tanzshow unterscheidet, ist die Qualität der Tänzer, Musiker und Sänger. Sie leisten sich den Luxus, gleich ein Sextett mit auf Tour zu nehmen. Die Musiker gehören zur Crème de la Crème des Irish Folk. Es sind einige All Ireland Champions dabei. Für die Choreographie ist der zweimalige ?World Champion? Michael Donnellan zuständig. Er war sowohl Solist bei Riverdance als auch Lord of the Dance. Nach Michael Flatley dürfte er wohl der Stepptänzer mit dem größten Profil und einer beeindruckenden Biographie sein. Aus einem großen Pool an Bewerbungen hat Michael die Besten ausgewählt. Die Klasse der Tänzer/innen kann man daran ersehen, dass es alle zusammen auf mehr als 40 World Dancing Champion oder All Ireland Titel bringen. Ohne Playback zu arbeiten ist jedoch das wichtigste Alleinstellungsmerkmal. Das Publikum auf diese Weise zu täuschen, wie es so oft bei anderen Produktionen üblich ist, können die Tanzwütigen nicht mit ihrem Ethos vereinbaren. Die Tänzer und Musiker lieben die künstlerische Herausforderung, ohne Netz und doppelten Boden zu steppen und zu spielen. Nur so kann man spontan reagieren und auch improvisieren. Statt das Publikum mit Showeffekten zu blenden, überzeugen es die Danceperados mit einer überschäumenden Lebendigkeit und Authentizität. Alles ist live! Jetzt können die Weltmeister endlich zeigen, was sie können! Die Danceperados haben sich an die Spitze einer Bewegung gesetzt, die den irischen Stepptanz aus den Klauen der großen Produzenten befreien und ein Stück menschlicher, freier und näher an den Ursprüngen machen möchte. Die Medien und Fans sind von der Kraft und der Kompetenz dieses neuen und ehrlichen Konzepts elektrisiert. Mit ?standing ovations? feiern sie ein Ensemble, dem es gelungen ist, Show und Kultur miteinander zu versöhnen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Danceperados of Ireland - Spirit of Irish Chris...
€ 43.90 *
zzgl. € 4.95 Versand

Die Begeisterung für den irischen Stepptanz ist im Namen dieser neuen irischen Tanzshow festgeschrieben. Frei aus dem Englischen übersetzt heißt sie ?die Tanzwütigen?. Ja, die Iren können einfach das Tanzen, Singen und Spielen nicht sein lassen. Es liegt ihnen im Blut. Jedes Land hat seine ganz besondere Art und Weise Weihnachten zu feiern. Irland bildet da keine Ausnahme. Die Danceperados of Ireland bringen uns mit ihrer ?Spirit of Irish Christmas? Tour Weihnachtsbräuche der Grünen Insel näher. Sie entführen uns mitten in diese besondere Zeit, die einige sehr eigenwillige Blüten treibt wie z.B. die ?Wren Boys?. Junge Burschen schwärzen ihre Gesichter, setzen wilde Strohhüte auf und ziehen sich Lumpenkostüme über. So ziehen sie verkleidet von Haus zu Haus, singen ganz spezielle Lieder und lassen sich beschenken. In den alten Zeiten wurde auch ein gefangener Zaunkönig mitgeführt. Der Zaunkönig galt als mit dem Teufel im Bunde. Es wird deutlich: die irischen Bräuche gehen noch auf vorchristliche Rituale zurück. Die Danceperados nehmen uns in eine Zeit zurück vor der Kommerzialisierung der Weihnacht und des in der angelsächsischen und unseren Welt überall präsenten Weihnachtsmanns. Die englischen Kolonialherren bannten einst den katholischen Gottesdienst und erst recht den auf Gälisch, begleitet von Irish Folk Melodien. Es gibt uralte Hymnen in gälischer Sprache, die zu Weihnachten gesungen wurden, und sie werden bei der ?Irish Christmas Show? auch erklingen. Dazu kommen noch einige der Weihnachtslieder in Englisch, die als ?Carols? bezeichnet werden. Die ?Wexford Carol? ist z.B. weltbekannt. Es dürfen auch Lieder neueren Ursprungs nicht fehlen wie ? Fairytale of New York?. Ein Weihnachtslied aus der Perspektive derer, die in der Gesellschaft ganz unten stehen. Da viele Iren damals und heute ihren Lebensunterhalt im Ausland verdienen mussten und müssen, ist Weihnachten immer die Zeit im Jahr, in der alle im Ausland lebenden Iren nach Hause streben. Sie haben das ganze Jahr ihre Freunde und Familien nicht gesehen und sie sind überglücklich zusammen feiern zu können. Die Pubs sind brechend voll und Whiskey und Bier fließen in Strömen. Dazu werden Jigs & Reels gespielt, die auch weihnachtliche Namen haben, wie z.B. ?Christmas Eve?. Wo Jigs & Reels gespielt werden, da wird auch wie wild getanzt? Da wird es einem klar: Eine irische Stepptanzshow mit dem Motto ?Irish Christmas? - das passt doch wunderbar zusammen! Eine auf Musik und Tanz fein abgestimmte Multivision mit winterlichen Landschaften und Weihnachtsmotiven gibt dem Publikum das Gefühl mittendrin ? also in Irland dabei zu sein. Was die Danceperados von einer herkömmlichen Tanzshow unterscheidet, ist die Qualität der Tänzer, Musiker und Sänger. Sie leisten sich den Luxus, gleich ein Sextett mit auf Tour zu nehmen. Die Musiker gehören zur Crème de la Crème des Irish Folk. Es sind einige All Ireland Champions dabei. Für die Choreographie ist der zweimalige ?World Champion? Michael Donnellan zuständig. Er war sowohl Solist bei Riverdance als auch Lord of the Dance. Nach Michael Flatley dürfte er wohl der Stepptänzer mit dem größten Profil und einer beeindruckenden Biographie sein. Aus einem großen Pool an Bewerbungen hat Michael die Besten ausgewählt. Die Klasse der Tänzer/innen kann man daran ersehen, dass es alle zusammen auf mehr als 40 World Dancing Champion oder All Ireland Titel bringen. Ohne Playback zu arbeiten ist jedoch das wichtigste Alleinstellungsmerkmal. Das Publikum auf diese Weise zu täuschen, wie es so oft bei anderen Produktionen üblich ist, können die Tanzwütigen nicht mit ihrem Ethos vereinbaren. Die Tänzer und Musiker lieben die künstlerische Herausforderung, ohne Netz und doppelten Boden zu steppen und zu spielen. Nur so kann man spontan reagieren und auch improvisieren. Statt das Publikum mit Showeffekten zu blenden, überzeugen es die Danceperados mit einer überschäumenden Lebendigkeit und Authentizität. Alles ist live! Jetzt können die Weltmeister endlich zeigen, was sie können! Die Danceperados haben sich an die Spitze einer Bewegung gesetzt, die den irischen Stepptanz aus den Klauen der großen Produzenten befreien und ein Stück menschlicher, freier und näher an den Ursprüngen machen möchte. Die Medien und Fans sind von der Kraft und der Kompetenz dieses neuen und ehrlichen Konzepts elektrisiert. Mit ?standing ovations? feiern sie ein Ensemble, dem es gelungen ist, Show und Kultur miteinander zu versöhnen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Irish Tunes : 90 irische Tänze für Violine, Flö...
€ 18.00 *
zzgl. € 1.90 Versand

fuer Violine, Floete, Akkordeon,

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 16, 2019
Zum Angebot
Irish Christmas
€ 70.21 *
ggf. zzgl. Versand

Tauchen Sie in die irische Lebenskultur ein Weltweit sind die Iren für ihre Geselligkeit und unerschöpfliche Feierlust bekannt. Bei dieser außergewöhnlichen Weihnachtsfeier entdecken auch Sie mit Ihrem Team den Iren in sich! Die schönsten Irish Pubs bieten das perfekte Ambiente für einen unvergesslichen Abend. Das preisgekrönte irische Essen wird auf Wunsch von einem bunten Programm aus Live-Musik, Karaoke-Party, Highland-Games und Whiskey-Tasting begleitet. Speisen, feiern, singen, tanzen oder einfach nur zurücklehnen und genießen ? machen Sie einen Abend Urlaub wie im Herzen Irlands.

Anbieter: Weihnachtsplaner.de
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot
Irish Spring - Festival of Irish Folk Music
€ 15.30 *
zzgl. € 4.95 Versand

Das wohl wichtigste Frühlings-Folk-Festival des Landes wird auf der 19. Tournee in einer fast dreistündigen Show mit einer bunten Truppe exzellenter Musiker und Tänzer, als bewährtes Hausmittel den Winter-Blues vertreiben. Mittlerweile ein ?jour fixe? für unzählige Irish Folk Fans hat sich das Festival mit seinem Anspruch, hohes Niveau mit bester Unterhaltung zu verbinden, in die Herzen der Zuschauer und Zuschauerinnen gespielt. Das Programm wird jedes Jahr neu maßgeschneidert und hat über die Jahre viele bedeutende Künstler zum ersten Mal hierzulande präsentiert. Dabei versteht sich das Irish Spring Festival als Plattform und Bühne nicht nur für die rein irischen Künstler, sondern forciert immer wieder die reizvollen Begegnungen zwischen vielen anderen keltischen ?Brüdern und Schwestern? etwa aus Schottland, Großbritannien, USA oder Kanada. 2019 wird es gewohnt spannende und unterhaltsame Programmpunkte geben: Der erste Teil wird den Iren vorbehalten sein. Geplant ist ein bunter Strauß musikalischer Frühlingsboten zwischen Tradition und Moderne, zwischen Melancholie und überbordender tanzender Lebenslust. Die vier jungen Männer der Gruppe ?Boxing Banjo? kommen aus dem traditionellen irischen Herzen im Westen Irlands. Sie stehen für den musikalisch selbstbewussten Ansatz, die Tradition (bis zurück zu den 20er Jahren) wieder aufzunehmen und entstaubt, aber nicht minder energievoll im heutigen Musikgeschehen als handgemachte Alternative zur elektronischen Musik zu verankern. Es darf natürlich auch getanzt werden! Den Abend eröffnen mit Eddie Sheehan und Cormac Doyle zwei innige, reife und bewährte Sänger. Mit einem Spezialrepertoire aus Liedern über Auswanderung, einem jahrhundertealten Thema der Iren, das heute in anderen Teilen der Welt wieder brennend aktuell ist. Nach dem enormen Publikumserfolg beim vorletzten Irish Spring Festival bekommen diese zwei Entertainer sozusagen als ?Zugabe? die Gelegenheit, nun auch eine andere Seite ihrer Kunst vorzustellen. Für die Freunde des Klicks-und Klacks der irischen Stepschuhe wird im Laufe des Abends Tanz-Virtuosin Sandra Ganley aus Mayo mit rhythmischen Einlagen akustische und visuelle Highlights einstreuen. Im zweiten Teil des Programms wird mit den wild-gefühlvollen Schotten von Breabach, für viele Fans und Kritiker beste Live Band des Genres, das Publikum mitreißen. Völlig zu recht wurden diese Stars kürzlich zur schottischen ?Band des Jahres? gekürt. 2017 rockten sie beim größten deutschen World Music Event in Rudolstadt das Publikum in Ekstase. Zu genießen sind den ganzen Abend über die schwungvollen Tanzrhythmen der Jigs, Reels, Barndances, Airs und Hornpipes, den gesungenen Balladen, traditionell genauso wie im immer wieder zeitgemäß gefärbten Folk-Pop Gewand. Dabei setzen die Künstler auf handgemachte Klänge akustischer Instrumente wie Flöten, Akkordeon, Dudelsack, Geige, irische Trommel und Gitarre und lassen mit ihren Step-Schuhen perkussive Funken sprühen. Zum großen Festival Finale stürmen die Künstler dann die Bühne, um in gemeinsamer Session vor und mit dem Publikum den Abend im Rausch ausklingen zu lassen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Irish Spring - Festival of Irish Folk Music
€ 19.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Das wohl wichtigste Frühlings-Folk-Festival des Landes wird auf der 19. Tournee in einer fast dreistündigen Show mit einer bunten Truppe exzellenter Musiker und Tänzer, als bewährtes Hausmittel den Winter-Blues vertreiben. Mittlerweile ein ?jour fixe? für unzählige Irish Folk Fans hat sich das Festival mit seinem Anspruch, hohes Niveau mit bester Unterhaltung zu verbinden, in die Herzen der Zuschauer und Zuschauerinnen gespielt. Das Programm wird jedes Jahr neu maßgeschneidert und hat über die Jahre viele bedeutende Künstler zum ersten Mal hierzulande präsentiert. Dabei versteht sich das Irish Spring Festival als Plattform und Bühne nicht nur für die rein irischen Künstler, sondern forciert immer wieder die reizvollen Begegnungen zwischen vielen anderen keltischen ?Brüdern und Schwestern? etwa aus Schottland, Großbritannien, USA oder Kanada. 2019 wird es gewohnt spannende und unterhaltsame Programmpunkte geben: Der erste Teil wird den Iren vorbehalten sein. Geplant ist ein bunter Strauß musikalischer Frühlingsboten zwischen Tradition und Moderne, zwischen Melancholie und überbordender tanzender Lebenslust. Die vier jungen Männer der Gruppe ?Boxing Banjo? kommen aus dem traditionellen irischen Herzen im Westen Irlands. Sie stehen für den musikalisch selbstbewussten Ansatz, die Tradition (bis zurück zu den 20er Jahren) wieder aufzunehmen und entstaubt, aber nicht minder energievoll im heutigen Musikgeschehen als handgemachte Alternative zur elektronischen Musik zu verankern. Es darf natürlich auch getanzt werden! Den Abend eröffnen mit Eddie Sheehan und Cormac Doyle zwei innige, reife und bewährte Sänger. Mit einem Spezialrepertoire aus Liedern über Auswanderung, einem jahrhundertealten Thema der Iren, das heute in anderen Teilen der Welt wieder brennend aktuell ist. Nach dem enormen Publikumserfolg beim vorletzten Irish Spring Festival bekommen diese zwei Entertainer sozusagen als ?Zugabe? die Gelegenheit, nun auch eine andere Seite ihrer Kunst vorzustellen. Für die Freunde des Klicks-und Klacks der irischen Stepschuhe wird im Laufe des Abends Tanz-Virtuosin Sandra Ganley aus Mayo mit rhythmischen Einlagen akustische und visuelle Highlights einstreuen. Im zweiten Teil des Programms wird mit den wild-gefühlvollen Schotten von Breabach, für viele Fans und Kritiker beste Live Band des Genres, das Publikum mitreißen. Völlig zu recht wurden diese Stars kürzlich zur schottischen ?Band des Jahres? gekürt. 2017 rockten sie beim größten deutschen World Music Event in Rudolstadt das Publikum in Ekstase. Zu genießen sind den ganzen Abend über die schwungvollen Tanzrhythmen der Jigs, Reels, Barndances, Airs und Hornpipes, den gesungenen Balladen, traditionell genauso wie im immer wieder zeitgemäß gefärbten Folk-Pop Gewand. Dabei setzen die Künstler auf handgemachte Klänge akustischer Instrumente wie Flöten, Akkordeon, Dudelsack, Geige, irische Trommel und Gitarre und lassen mit ihren Step-Schuhen perkussive Funken sprühen. Zum großen Festival Finale stürmen die Künstler dann die Bühne, um in gemeinsamer Session vor und mit dem Publikum den Abend im Rausch ausklingen zu lassen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Tanzen mit Titlá - Tradition meets Invention : ...
€ 16.90 *
zzgl. € 1.90 Versand

18 neue Taenze von Alpen-Irish bis Klezmerfuer Jugendliche und Erwachsene

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 5, 2019
Zum Angebot
The Irish Flute Book
€ 16.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die schönsten irischen Tänze, Jig Reels, Hornpipes, Carolan Tunes und Folksongs laden in die Welt der irischen Musik ein. Informationen über die einzelnen Stücke, zur Stilistik und dem kulturellen Hintergrund ergänzen die stilvollen Bearbeitungen. Passend zum ´´Irish Flute Book´´ mit Begleit-CD gibt es ein Heft für Klavier, das in den Tonarten auf die Flötensätze abgestimmt ist. Beide Hefte eignen sich hervorragend für den Unterricht und das Spiel im Ensemble. Schwierigkeitsgrad: 2

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Irish Spring - Festival of Irish Folk Music 2019
€ 26.30 *
zzgl. € 4.95 Versand

Das große Frühlingsfest der Folk Music auf Tournee! Das wohl wichtigste Frühlings-Folk-Festival des Landes wird auf der mittlerweile 19. Tournee in einer fast dreistündigen Performance mit einer bunten Truppe exzellenter Musiker und Tänzer als bewährtes Hausmittel den Winter-Blues vertreiben. 2019 wird es gewohnt spannende und unterhaltsame Programmpunkte geben: Der erste Teil wird den Iren vorbehalten sein, geplant ist ein bunter Strauß musikalischer Frühlingsboten zwischen Tradition und Moderne, zwischen Melancholie und überbordender tanzender Lebenslust. Im zweiten Teil des Programms werden mit den wilden Schotten von Breabach die keltischen Brüder und Schwestern in der wichtigsten Live Band des Genres das Publikum mitreißen. Verdient wurden diese Stars kürzlich zur schottischen ?Band des Jahres? gekürt. Zu genießen sind den ganzen Abend über die schwungvollen Tanzrhythmen der Jigs, Reels und Hornpipes, den gesungenen Balladen, traditionell genauso wie im immer wieder zeitgemäß gefärbten Folk-Pop Gewand. Dabei setzen die Musiker auf handgemachte Klänge akustischer Instrumente wie Flöten, Akkordeon, Dudelsack, Geige, irische Trommel und Gitarre und lassen mit ihren Step-Schuhen perkussive Funken sprühen. Zum großen Festival Finale stürmen die Künstler dann die Bühne um in gemeinsamer Session vor und mit dem Publikum den Abend im Rausch ausklingen zu lassen. Breabach ?Contemporary Scottish Highland Tradition? Das komplette Programm wird demnächst veröffentlicht.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 21, 2019
Zum Angebot