Angebote zu "Lateinamerikanische" (91 Treffer)

Darf ich bitten? - Standard Tänze, Lateinamerik...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Werden Sie durch die professionelle Anleitung von Tanzlehrer Karl-Heinz Wellerdiek und die computeranimierte Darstellung der Schrittfolge Schritt für Schritt´´ zur guten Tänzerin und zum begehrten Tänzer. Schritt für Schritt zeigt Ihnen dieses Programm von der Startposition über den Grundschritt bis hin zur Drehung alles.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Lateinamerikanische Tänze
11,49 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Lateinamerikanische Tänze: Various

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Lateinamerikanische Tänze
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Lateinamerikanische Tänze: Various

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Lateinamerikanischer Tanz
16,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 40. Kapitel: Lateinamerikanische Tänze, Tango Argentino, Jive, Bolivianische Tänze, Salsa, Milonga, Merengue, Perreo, Paso Doble, Bachata, Danzón, Chacarera, Canyengue, Zouk, Tango Nuevo, Vals, Cueca, Rueda de casino, Cumbia-Style, Los Angeles Style, Candombe, Punta, New York Style, Beguine, Pachanga, Daggering, Saya, Puerto Rican Style, Raspa. Auszug: Unter dem Oberbegriff Tango wird sowohl der Tanz als auch die Musikrichtung Tango verstanden. Dabei hat der Tango auch in der Dichtung und im Gesang eigenständige Ausdrucksformen hervorgebracht. Der Tango gehört seit September 2009 zu den Meisterwerken des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit der UNESCO, mit anderen Worten, er zählt zum Kulturerbe der Menschheit.. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts hat sich der Tango in verschiedenen Formen von Buenos Aires aus in der gesamten Welt verbreitet. Zur Unterscheidung gegenüber dem (gelegentlich Europäischer Tango genannten) Standardtango des Welttanzprogramms wird die ursprünglichere (weniger reglementierte) Form des Tanzes und die zugehörige Musik weltweit Tango Argentino genannt. Zutreffender als die Benennung argentinischer Tango , durch welche die Uruguayer ausgeschlossen werden, wäre allerdings die Bezeichnung Tango rioplatense , also Tango vom Rio de la Plata. Eine solche begriffliche Unterscheidung ist in Argentinien selbst nicht üblich, dort spricht man in der Regel schlicht von Tango. Der Ursprung der Bezeichnung Tango ist ungeklärt und umstritten. Erstmals in einem Wörterbuch erwähnt wird er im Diccionario provincial de voces cubanas von Esteban Pichardo aus dem Jahre 1836. Dort wird als Bedeutung angegeben: Versammlung der aus Afrika neuangekommenen Neger, bei der diese zum Klang ihrer Trommeln und Pauken (tambores y atabales) tanzen. Die Trommel wird im Tango wenig, aber in der dem Tango verwandten Candombe häufig gebraucht. Auf der kanarischen Insel El Hierro gab es nach dem Breve diccionario von J. Corominas einen Tanz, der Tango genannt wurde. Da die Kanaren lange Zeit unter starkem portugiesischem Einfluss standen, könnte der Begriff sich vom portugiesischen Wort tanger (berühren, ein Instrument spielen) herleiten, das wiederum vom lateinischen Verb tangere (tango = ich berühre) abgeleitet ist. Der portugiesische Einfluss erklärt auch die Bezeichnung tango andaluz aus dem 19. Jahrhundert

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Tanzen lernen (Standard Tänze - Lateinamerikani...
2,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Lateinamerikanische Tänze
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Tanz-CD mit dem Feuer und der Leidenschaft Südamerikas. Modern produzierte Songs dargeboten von der Antoine Noah Band. Cha Cha Cha, Samba, Rumba, Salsa, Mambo laden ein zu einer Tanzstunde voller ekstatischer Lebensfreude

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Lateinamerikanischer Tanz
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schaut Euch tief in die Augen, bewegt Euch im mitreißenden Rhythmus der Musik und vergesst die Welt um Euch herum! In Eurem Bachata Workshop für Zwei werden Leidenschaften entfacht! ¶¶Erfahrt die Leichtigkeit der Tänze aus der Dominikanischen Republik in Eurer Münchner Tanzschule. Ihr werdet verblüfft sein, mit welcher Leichtigkeit Ihr Hüften, Oberkörper und Euren Tanzpartner so bewegt, dass Ihr zu einer erotischen Einheit verschmelzt! ¶¶Erotik und Romantik sind in der Luft zu spüren, wenn Ihr Euch in diesen Kursen in eine andere Welt versetzt! Merengue und Bachata sind DIE angesagten Latino Tänze, wenn man sich in der Salsaszene umsieht.¶¶Genießt die Kombination aus Bewegung und Zweisamkeit und legt in Eurem Bachata Workshop für Zwei eine flotte Sohle auf das Parkett!¶¶WEITERE INFORMATIONEN¶¶Der gleichnamige Tanz hat in den vergangenen Jahren enorm an Popularität gewonnen. Da Bachata normalerweise sehr eng und hüftbetont getanzt wird, gehört er zu den erotischsten Tänzen überhaupt. ¶¶In Deutschland war das bislang erfolgreichste Bachata-Stück das Lied Obsesià³n der Gruppe Aventura.

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot
Lateinamerikanischer Tanz
21,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pure Leidenschaft mit ausdrucksvollen Bewegungen charakterisierten diesen Tanz mit seinen Wurzeln auf Cuba. Lassen Sie sich in Ihrem Salsa Workshop von diesen lebensbejahenden Rhythmen einfangen und spüren Sie das Temperament seines Herkunftslandes.¶¶Sobald man von diesem einzigartigen Flair eingenommen wurde, verschmelzen Musik und Bewegung wie von selbst. Es gilt nicht nach einer strengen Choreographie Salsa zu erlernen, sondern die Freude und das dafür bekannte Lebensgefühl selbst zu erfahren. ¶¶Schon nach den ersten gelernten Grundschritten werden die temperamentvollen Klänge Ihre Salsa-Begeisterung entfachen. Vergessen Sie den Alltag und verlieren Sie sich in den Rhythmen und Bewegungen dieses wundervollen Tanzes.¶¶¶WEITERE INFORMATIONEN¶¶Salsa, zu deutsch "Soße", entstand Anfang der 70er Jahre unter den in New York lebenden lateinamerikanischen Einwanderern. Seine Wurzeln liegen jedoch auf Cuba. In New York, Los Angeles, Puerto Rico oder Cuba haben sich inzwischen eigene typische Tanzstile entwickelt wie der New York Style, Puerto Rico- und Cuban-Style, deren Grundschritte jedoch gleich geblieben sind.

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot
Lateinamerikanischer Tanz
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kein anderer Tanzstil ist so heiß und feurig wie Salsa! Jedes Mal, wenn Du ein Paar so tanzen siehst, verfolgst Du die Schritte gebannt? Du wünschst Dir schon lange, es endlich selbst mal zu lernen, hast aber wenig Lust auf einen Kurs mit vielen Leuten? Dann ist der private Tanzkurs in München wie für Dich gemacht!¶¶Spätestens seit den sinnlichen Tänzen in „Dirty Dancing 2´´ hast Du Lust, Salsa selbst mit Deinem Partner zu lernen? Dann schnapp ihn Dir oder nimm eine andere Begleitperson, wie die liebste Freundin oder einen Kumpel mit nach München, denn der Tanzkurs ist für zwei Personen gedacht. Eine Stunde lang ist der Tanzlehrer nur für Euch zwei da, um Euch die Grundlagen und -schritte des Salsa umfassend beibringen zu können. Alle Trainer der Tanzschule haben eine professionelle Ausbildung genossen und sind daher sehr kompetent und erfahren. Da Ihr im Gegensatz zu herkömmlichen Kursen nur zu zweit seid, kann der Lehrer im privaten Tanzkurs genau auf Eure individuellen Vorlieben und auf Euer Können eingehen – so geht die Lernkurve steil nach oben!¶¶Salsa ist eine Mischung aus afro-karibischen und europäischen Tanzelementen und hat seinen Ursprung vor allem in Kuba und Spanien. Da die Tanzrichtung schon sehr alt ist, haben sich mittlerweile viele verschiedene Formen etabliert. In München lernst Du den New York Style. Dies ist vor allem eine Verbindung von Tänzen aus Puerto Rico und Kuba. Der Stil ist sehr geradlinig und es werden bestimmte Schritttechniken und leichte Showfiguren verwendet. Außerdem werden Solotanz-Elemente eingebaut.¶¶Erwecke in München das Feuer in Dir und lerne in einem privaten Tanzkurs endlich Salsa: Zukünftig wirst Du so zum absoluten Star auf jeder Tanzfläche!

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot
Lateinamerikanischer Tanz
140,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer der führenden und größten Salsa-Tanzschulen Münchens lernen Sie von einem professionellen sowie erstklassigen Team die zwar anspruchsvollen, aber leicht erlernbaren Figuren und Schrittkombinationen dieses leidenschaftlichen Tanzes kennen. Mit Herz und Seele sei es, sich den Salsa-Rhythmen aus Kuba, Puerto-Rico, Los Angeles und New York hinzugeben.¶¶Sobald man von diesem einzigartigen Flair eingenommen wurde, verschmelzen Musik und Bewegung wie von selbst. Es gilt nicht nach einer strengen Choreographie Salsa zu erlernen, sondern die Freude und das dafür bekannte Lebensgefühl selbst zu erfahren. ¶¶Dieser Tanzkurs für Zwei, mit einen bereits gewissen Hauch an karibischer Urlaubsatmosphäre, findet an einem Wochenende statt. Schon nach den ersten gelernten Grundschritten werden die temperamentvollen Klänge Ihre Salsa-Begeisterung entfachen.¶¶¶WEITERE INFORMATIONEN ¶¶Salsa, zu deutsch "Soße", entstand Anfang der 70er Jahre unter den in New York lebenden lateinamerikanischen Einwanderern. Seine Wurzeln liegen jedoch auf Cuba. In New York, Los Angeles, Puerto Rico oder Cuba haben sich inzwischen eigene typische Tanzstile entwickelt wie der New York Style, Puert Rico- und Cuban-Style, deren Grundschritte jedoch gleich geblieben sind.¶¶Bei Ihrem Erlebnis handelt es sich um einen Ein-Wochend-Workshop (Samstag+Sonntag).

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot