Angebote zu "Music" (339 Treffer)

DONT STOP THE MUSIC - The Evolution of Dance
€ 34.35 *
zzgl. € 10.00 Versand

THE EVOLUTION OF DANCE Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberau-bende Show erschaffen. Die Künstler von ?Don?t Stop the Music? sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beein-druckende Superstar Covers. FROM THE EARLY 30?S AND 40?S ... In den frühen Jahrzehnten, als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum Rock?n?Roll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten. ...TO THE 80?S AND THE NEW MILLENIUM Michael Jackson?s und Madonna?s beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Millenniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagante Kleidung und beeindruckenden Tanzshows. ?Don?t Stop the Music? präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen, wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche widerspiegelt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 17, 2019
Zum Angebot
DONT STOP THE MUSIC - The Evolution of Dance
€ 34.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

THE EVOLUTION OF DANCE Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberau-bende Show erschaffen. Die Künstler von ?Don?t Stop the Music? sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beein-druckende Superstar Covers. FROM THE EARLY 30?S AND 40?S ... In den frühen Jahrzehnten, als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum Rock?n?Roll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten. ...TO THE 80?S AND THE NEW MILLENIUM Michael Jackson?s und Madonna?s beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Millenniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagante Kleidung und beeindruckenden Tanzshows. ?Don?t Stop the Music? präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen, wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche widerspiegelt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
DONT STOP THE MUSIC - The Evolution of Dance
€ 34.35 *
zzgl. € 4.95 Versand

THE EVOLUTION OF DANCE Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberau-bende Show erschaffen. Die Künstler von ?Don?t Stop the Music? sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beein-druckende Superstar Covers. FROM THE EARLY 30?S AND 40?S ... In den frühen Jahrzehnten, als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum Rock?n?Roll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten. ...TO THE 80?S AND THE NEW MILLENIUM Michael Jackson?s und Madonna?s beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Millenniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagante Kleidung und beeindruckenden Tanzshows. ?Don?t Stop the Music? präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen, wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche widerspiegelt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Don´t Stop The Music - The Evolution Of Dance
€ 40.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung des Tanzes leiten wird und magische Momente wieder aufleben lässt! Genießen Sie die berühmten Ohrwürmer von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga. THE EVOLUTION OF DANCE Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberaubende Show erschaffen. Die Künstler von ?Don?t Stop the Music? sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beeindruckende Superstar Covers. FROM THE EARLY 30?S AND 40?S ... In den frühen Jahrzehnten, als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum Rock?n?Roll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten. ...TO THE 80?S AND THE NEW MILLENIUM Michael Jackson?s und Madonna?s beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Milleniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagente Kleidung und beeidruckenden Tanzshows. ?Don?t Stop the Music? präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen , wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche wiederspiegelt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 17, 2019
Zum Angebot
Don´t Stop The Music - The Evolution Of Dance
€ 35.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung des Tanzes leiten wird und magische Momente wieder aufleben lässt! Genießen Sie die berühmten Ohrwürmer von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga. THE EVOLUTION OF DANCE Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberaubende Show erschaffen. Die Künstler von ?Don?t Stop the Music? sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beeindruckende Superstar Covers. FROM THE EARLY 30?S AND 40?S ... In den frühen Jahrzehnten, als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum Rock?n?Roll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten. ...TO THE 80?S AND THE NEW MILLENIUM Michael Jackson?s und Madonna?s beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Milleniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagente Kleidung und beeidruckenden Tanzshows. ?Don?t Stop the Music? präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen , wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche wiederspiegelt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 17, 2019
Zum Angebot
Don?t Stop the Music ? The Evolution of Dance
€ 31.10 *
zzgl. € 10.00 Versand

Am Samstag den 16. Februar 2019 um 20:00 Uhr in der Kreuzberghalle Philippsthal Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung des Tanzes führen wird und magische Momente wieder aufleben lässt! Genießen Sie die berühmten Ohrwürmer von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga. The Evolution of Dance Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberaubende Show erschaffen. Die Künstler sind erstklassige Performer in ihrem gewählten Tanzbereich: Stepptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beeindruckende Superstar Cover. From the early 30?s and 40?s? In den frühen Jahrzehnten, als Stepptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich langsam zum Rock?n?Roll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen US-Städten. ?to the 80?s and the new Millennium Beeindruckende neue Klänge der 80er Jahre von Michael Jackson und Madonna brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute wird die Jugend vor allem von Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, ihre extravagante Kleidung und ihre beeindruckenden Tanzshows. ?Don?t Stop the Music? präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem anderen, wobei jede Nummer die Essenz ihrer Epoche widerspiegelt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Soul of Music
€ 13.95
Angebot
€ 12.28 *
zzgl. € 3.45 Versand

Soul of Music 1000 Teile Puzzle Art Puzzle

Anbieter: Puzzle.de
Stand: Feb 7, 2019
Zum Angebot
CD Aerobic-Step - Total Hits´´´´
€ 35.90 *
zzgl. € 6.99 Versand

Power Music für das Training mit dem Step. Komplette Workouts. Laufzeit ca. 60 Min. - Titelliste - BPM 130 Emergency Icona Pop - 130 Growing Up Sloanes Song Macklemore Ryan Lewis feat. - 131 Cant Feel My Face The Weekend - 131 How Deep Is Your Love Calvin Harris Discioples - 132 Runaway U I Galantis - 132 Black Magic Little Mix - 133 Marvin Gaye Charlie Puth geat. Meghan Trainor - 133 What Do You Mean? Justin Bieber - 134 Cheyenne Jason Derulo - 134 Locked Away R. City feat. Adam Levine - 135 Cool for the Summer Demi Lovato - 135 Good for You Selena Gomez feat. - 135 Drag Me Down One Direction - 135 Watch Me WhipNae Nae Silent

Anbieter: Sport-Thieme.de
Stand: Feb 5, 2019
Zum Angebot
Various - Doré - L.A. Soul Sides Vol.2 (CD)
€ 15.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Ace Records) 24 Tracks - 16-seitiges Color Booklet - Dies ist das zweite und letzte Volumen der Doré-Soul-Geschichte. Wie schon beim ersten Teil geht es um Harmoniegruppen, Uptempo-Dancer und skurrile Unikate aus der lebhaften Phantasie des Labelbesitzers Lew Bedell. Die Tracks wurden in den besten Los Angeles Studios mit Arrangeuren des Kalibers Miles Grayson, Gene Page, Ernie Freeman und Jack Eskew geschnitten. Bedell produzierte die meisten der Aufnahmen und schrieb auch mehrere. Der seltenste der Raritäten ist Little Johnny Hamiltons´Keep On Moving´, von dem es ein bekanntes Problem in den Potteries gibt. Das gleiche Szenario gilt für die druckvolle´Nitty Gritty City´ der Swans; die Label-Scans zu sehen, war ein Nervenkitzel. Die Milton James Scheibe ist fast genauso selten und die schöne Flipside Ballade´That´s What Love Will Do´ ist zum ersten Mal auf CD. Es wurde von der Truppe neu aufgenommen, als sie 1971 in War umbenannt wurden. Die Tracks der Darlings and the Vows aus den frühen 60ern gehen auf den klassischen Vocal-Harmonie-Sound zurück, den Doré in den späten 50ern hervorgebracht hat. Mitte der 60er Jahre war das Label mit den Superbs, Whispers und Entertainers IV in diesem Bereich erfolgreich. Das setzte sich in den 70er Jahren fort, als Bobby Swayne von den Superbs and Entertainers IV Natural Resources gründete. Doré war die Heimat von einmaligen Acts wie Dee Torres, The Puffs, Rambling Willie und Johnny Braff, die faszinierende schwarze Musik produzierten, die unsere Aufmerksamkeit verdienen. Eddie Kool, Eddie Williams und Bobby & Eddie waren alle Varianten der 50er Jahre Veteranen Bobby Day und Eddie Williams und ihre glorreichen Versuche, den Soul-Markt zu treffen. Toussaint McCall war von New Orleans nach L.A. gezogen. Sein Downbeat´From Saigon To San Francisco´ erinnert an seinen großen Hit´Nothing Takes The Place Of You´. Moderne Soul-Fans kommen in den Genuss von Natural Resources und Gail Anderson´s seltenem 1981er Ausflug. Lovers of Northern Soul werden die kürzlich gespielte Rarität der Superbs Wind In My Sails sowie die bewährten Tracks What Did You Gain By That von Kenard und Getting Back Into Circulation von den Entertainers IV mögen; letztere ist hier in überragender Remix-Qualität mit verbessertem EQ zu hören. Der alte Wigan-Favorit´We Together Baby´ von Smoky & the Bears klingt viel besser als bei meinem ersten Tanz, während die Fidels´I´m Giving You Notice´ nur den pulsierenden Soul-Sound von 1966 verkörpern. Ady Croasdell

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 5, 2019
Zum Angebot
Loleatta Holloway - The Hotlanta Soul Of Loleat...
€ 15.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Rhino) 101 Titel, US Longbox mit 80 Seiten Booklet, 29x13,5 cm. (Rhino, Doo Wop Box #1 mit Gold Record Verkaufsstatus in den USA) Viele Fans und Spezialisten haben zu diesem großartigen Booklet mit Artikeln und ihrem Fachwissen über die Geschichte der Doo Wop Musik im Allgemeinen und die hier vorgestellten Tracks beigetragen. Tolle b&w-Fotos mit Label- und Albumcover-Reproduktionen machen dieses Buch zu einem tollen Buch. Die Klangqualität ist excellent. - Dieses Set enthält 101 Tracks mit Doo Wop Acts aus den 1940ern. Es beinhaltet Liner Notes von Bob Hyde, Donn Fileti, und Für Fans dieser urbanen Volksmusik gibt es keine Grenzen. was sie tun werden, wohin sie gehen werden oder was sie ausgeben werden, um eine klassische Single oder eine lange vergriffene LP. Und mit der Veröffentlichung dieses Boxset, die Anthologen bei Rhino haben ihre eigenen entmutigenden Standards. Diese definitive Sammlung verherrlicht diese klassische Kunstform. und verbindet es sowohl mit seinen Wurzeln im Evangelium als auch mit seinen Vorläufern im R&B, Soul, Funk und Jazz. Aber wie die Kommentatoren auf diesen Seiten zeigen. vier brillant aufeinander folgende Bände, die Entwicklung von Doo Wop--vocal Gruppenmusik - ist gleichbedeutend mit der Geburt von R&B selbst, und Die Rock and Roll Teenager-Kultur ist eine Parallele zum Aufstieg der Teenager-Kultur. box´s historisches Booklet ist so unglaublich gestaltet und geschrieben. Hingabe, dass sich diese 101 Songs in kürzester Zeit wie alt anfühlen. Freunde: Earl ´Speedo´ Carrolls himmlisches Falsett auf ´Gloria,´ Willie Winfields plädierender Tenor zu ´A Sunday Kind Of Love´. ´Teenager In Love´ von Dino & The Belmonts.Warte. Alle diese Lieder sind schon alte Freunde, wenn man in der Nähe einer Pizzeria wohnt. oder eine Oldies-Station. Im Übrigen haben die Rhino-Produzenten die und füllen Sie die Lücken aus - also müssen Sie nur noch die Teppich und Tanz, oder treten Sie zurück, hören Sie zu und lernen Sie. CD auf SUNDAZED RECORDS von LEFT BANKE - The Banke Too Beloved 1968 lost classic available again after more than 40 years! The Left Banke war eine der markantesten Popbands der 60er Jahre, bekannt für den einzigartigen´Barockrock´, mit dem sie sich in dieser aufregenden musikalischen Ära hervorheben konnten. Während das Debütalbum der Band aus dem Jahr 1967 und ihre Signature-Hits´Walk Away Ren´e´ und´Pretty Ballerina´ seit langem als Klassiker anerkannt sind, hat sich die Band im zweiten Jahr 1968 mit The Left Banke Too eine anhaltende Unter-dem-Radar-Mystik bewahrt, die von einem treuen Kader von Anhängern geliebt wird, die in der breiten Öffentlichkeit jedoch wenig bekannt ist. The Left Banke Too entstand aus einer turbulenten Periode der kurzen, aber ereignisreichen Geschichte der Band. Trotz des Erfolgs ihres Debütalbums Walk Away Ren´e/Pretty Ballerina von 1967 zersplitterte das Lineup der Left Banke kurz nach ihrer Veröffentlichung, wobei Keyboarder und Hauptsongwriter Michael Brown die Gruppe verließ. Seine ehemaligen Bandkollegen Steve Martin, Tom Finn und George Cameron haben sich für The Left Banke Too zusammengeschlossen und ein musikalisch einfallsreiches, emotional stimmungsvolles Set geschaffen, das genauso großartig ist wie sein Vorgänger., ,Das exquisite stimmliche Zusammenspiel und das abenteuerliche Songwriting des Trios sind auf so berauschenden Tracks wie ´There´s Gonna Be a Storm´, ´Goodbye Holly´, ´Dark Is the Bark´ und ´Desiree´, das weithin als eine der größten Studioleistungen der Gruppe gilt, präsent. Einige von The Left Banke Too´s Tracks enthalten auch Backing Vocals von einem jungen Steven Tyler, einige Jahre bevor er mit Aerosmith. Dieser verlorene Klassiker ist wieder auf CD und Vinyl LP erhältlich und wurde von den Original Stereo* Master Tapes bezogen. Die CD enthält unsichtbare Fotos, neue Liner Notes und Interviews mit Bandmitgliedern.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Feb 5, 2019
Zum Angebot