Angebote zu "Transkription" (5 Treffer)

Edition Peters Cziffra Georges - Transcriptions...
€ 47.30
Angebot
€ 42.60 *
zzgl. € 4.79 Versand

Ungarischer Tanz Nr. 1 g-Moll -für Klavier-Ungarischer Tanz Nr. 2 d-Moll -für Klavier-Ungarischer Tanz Nr. 3 F-Dur -für Klavier-Ungarischer Tanz Nr. 4 fis-Moll -für Klavier- (Originaltonart: f-Moll)Ungarischer Tanz Nr. 5 fis-Moll -für Klavier-Ungarischer Tanz Nr. 6 Des-Dur -für Klavier-Ungarischer Tanz Nr. 8 a-Moll -für Klavier-Ungarischer Tanz Nr. 9 e-Moll -für Klavier-Ungarischer Tanz Nr. 10 E-Dur -für Klavier-Ungarischer Tanz Nr. 12 d-Moll -für Klavier-Ungarischer Tanz Nr. 13 D-Dur -für Klavier-Ungarischer Tanz Nr. 16 f-Moll -für Klavier-Ungarischer Tanz Nr. 17 fis-Moll -für Klavier-Ungarischer Tanz Nr. 19 h-Moll -für Klavier-Ungarischer Tanz Nr. 21 e-Moll -für Klavier-Le Vol du bourdon [Der Hummelflug] -Transkription für Klavier-Tritsch-Tratsch-Polka A-Dur -Paraphrase für Klavier-La Fantaisie roumaine A-Dur -für Klavier-La Valse triste cis-Moll -Bearbeitung für Klavier-

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Nov 23, 2018
Zum Angebot
Rumänische Volkstänze, für Klavier
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Rumänischen Volkstänze´´ gehören ohne Zweifel zu den populärsten Werken Bartóks. Die früheste Fassung ist für Klavier (1915) und erschien bei Universal Edition im Jahre 1918. Bei der Vorbereitung vorliegender revidierter Neuausgabe wurde die zuletzt gedruckte Auflage mit allen verfügbaren Quellen verglichen. Unter diesen befanden sich auch gedruckte Ausgaben mit Korrektureintragungen von Béla Bartóks Hand. Seine Korrekturexemplare der Fassung für Violine und Klavier (Transkription von Zoltan Székely) und seiner eigenen Bearbeitung für kleines Orchester wurden ebenfalls berücksichtigt. Die Korrekturen betreffen hauptsächlich Metronomangaben. Seit der Erstveröffentlichung des Werkes änderte der Komponist mehrfach einige der Tempi. ln den Korrekturexemplaren der Fassung für Violine und Klavier und der für Klavier solo, den zu seinen Lebzeiten zuletzt gedruckten Ausgaben (während des Zweiten Weltkrieges), stimmen die Metronomangaben und Duratae der einzelnen Tänze überein. DieseTempi scheinen den letzten Willen des Komponisten zu repräsentieren und sind in die vorliegende Neuausgabe aufgenommen. (Peter Bartók)

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Leben und Leiden während des Dreissigjährigen K...
€ 10.00 *
ggf. zzgl. Versand

Taschenbuch von Martin Bötzinger mit einem Vorwort von Harald Rockstuhl und einem Nachwort von Werner Rockstuhl, 86 Seiten und 14 Abb. Wortgetreue Transkription des Originaltextes. Martin Bötzingers Leben und Leiden während des Dreißigjährigen Krieges in Thüringen und Franken gilt wohl als die Eindrucksvollste Schilderung eines Menschen im Dreißigjährigen Krieg 1618-1648. Mit einem Vorwort von Harald Rockstuhl sowie der Lebensweg von Martin Bötzinger 1603 - 1673 aufgeschrieben von Werner Rockstuhl mit Jena, Weimar, Erfurt, Gotha, Eisenach, Meiningen, Hildburghausen, Heubach, Heldburg, Poppenhausen, Lindenau, Coburg, Neustadt und Mupperg. Inhalt: Vorwort von Harald Rockstuhl Leben und Leiden während des Dreißigjährigen Krieges in Thüringen und Franken von Martin Bötziner I. Unglück für einen kleinen Menschen II. Tanz der Kriegsfackel III. Diese Lotterkerle IV. Als der Tod auf euer Bett zutrat Nachwort von Werner Rockstuhl Der Lebensweg von Martin Bötzinger 1603 - 1673 Veste Heldburg Extract aus Hr. Martin Bötzingers Leben. Mich. Buchrödern angefangen, von Joh. Christoph Meyern fortgeführet. Heubach Auf den Leichen-Text LESEAUSZUG: ´´Zu meinem Glücke wurden sie während des Reitens eines Bauern ansichtig, in dem ich den reichen Kaspar Höfer aus Gellershausen erkannte. Während sie auf ihn zuritten, ließen sie mich in die Gewalt eines Menschen, der ein geborener Schwede war und nur notgedrungen ihre Gesellschaft teilte. Der erkannte an meinem Hauswams, wes Standes ich war, fühlte Erbarmen mit mir und sagte: ´Bruder, leff, leff: - du söst sonst sterfen!´. Wir verabredeten, daß er mir zum Scheine nachsetzen solle, wenn ich mich davonmachte, und da er auf alle meine Vorschläge einging, rannte ich unversehens ins Gebüsch und entkam so den Kroaten. Der reiche Kaspar aber mußte am selben Orte aufs elendste sterben. ´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Flauta doble (sin titulo) (eBook, ePUB)
€ 9.49 *
ggf. zzgl. Versand

Für das Stück auf der Walze mit der Nummer 15 existiert die Notiz ´´Flauta doble (sin título)´´, auf Deutsch ´´Doppelflöte (ohne Titel)´´. ´´Melodien wie diese´´, schrieb Brüning, seien ´´besonders in den bergigen Regionen Perus bekannt´´. Das Stück ähnelt der ersten Aufnahme auf der Walze 14 ´´Soy como las palomas´´, das im ersten Band dieser Reihe erschienen ist. Zwar ändern sich Rhythmus und Tempo, aber der Tonvorrat und die Melodieverläufe stimmen weitgehend überein. Es handelt sich um Instrumentalversionen typisch peruanischer Volkslieder, die ´´Yarahui´´ oder auch ´´Yaraví´´ genannt werden. ´´Soy como las palomas´´ ist im Stil eines Triste und ´´Flauta doble (sin título)´´ im Stil einer Marinera komponiert. Beide Stücke sind nicht dafür gedacht, spirituellen Ritualen zu dienen, sondern drücken impulsiv individuelle Gefühle aus. Die Marinera ´´Flauta doble´´ lädt dabei zum vergnüglichen, ausgelassenem Tanz im Kreis ein, das Triste ´´Soy como las palomas´´ zum fließenden und innigen Schreittanz. Die Aufnahme wurde, wie alle vier Stücke des Flötisten José Albíteres León, am Montag, dem 5. Mai 1924 vom Kulturwissenschaftler Hans Heinrich Brüning mit einem Phonographen gemacht, den er sich einige Jahre vorher auf einer Reise in Deutschland zusammen mit einem Fotoapparat gekauft hatte. Auch diese Bearbeitung für zwei Gitarren kann gut im Gitarrenunterricht verwendet werden. Die Melodie ist die etwas leichter zu spielende Stimme für die erste Gitarre. Sie kann vom Schüler oder der Schülerin interpretiert werden. Der Lehrer oder die Lehrerin oder fortgeschrittene Gitarristen übernehmen dann die etwas schwierigere Begleitstimme mit der zweiten Gitarre. Die Transkription des Originals bietet sich besonders Blockflötenspielern an. Die im Abstand von Terzen verlaufenden Melodien können aber auch sehr gut von zwei Gitarristen gespielt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Sagenbuch des Inselsberges
€ 9.80 *
ggf. zzgl. Versand

74 Seiten mit 24 Abbildungen, darunter 21 schwarz-weiß und 1 farbiges Fotos. Wortgetreue Transkription des Originaltextes: ´´Sagenkreis des Inselberges.´´ aus ´´Der Sagenschatz und die Sagenkreise des Thüringer Landes´´, Herausgegeben von Ludwig Bechstein. Zweiter Theil. Ausgabe Hildburghausen 1836 Sagen: 1. Des Inselberges Name. 10 2. Der Rennsteig. 10 3. Bergleute vom Harz bauen Kabarz und Tabarz. 12 4. Der Venetianer. 13 5. Das Sprechen am Weg. 14 6. Der Hirte am Inselberg. 14 7. Von Broterode. 16 8. Eine Jungfrau auf dem Burgberg. 16 9. Die Jungfrau des Burgberges; eine andere Sage. 17 10. Die Funn von Karles quintes. 18 11. Die Flitterbraut. 20 12. Der beleidigte Hausgeist. 21 13. Hausgeister ziehen davon. 22 14. Geister und Schätze in Broterode. 23 15. Der flinke Tänzer. 24 16. Das Ave Maria. 24 17. Des Hirten Fund. 26 18. Noch eine Tanzbuche und noch ein Jesusbrünnlein. 26 19. Die tanzende Jungfer. 27 20. Vom Ursprung der Ruhl. 27 21. Ludwig der Eiserne wird hart geschmiedet. 28 22 Der Korb mit weißem Moos. 30 23. Die gespenstischen Hunde. 31 24. Kirche und Kanne im Kirchberg. 31 25. Von einem Incubus. 35 26. Der spukende Pfarrer. 35 27. Der gespenstige Jäger. 36 28. Der Tolljungferstein. 36 29. Vom Bier-Esel. 38 30. Die weiße Gans. 38 31. Rabenbrunnen. 39 32. Von allerlei Spuk und Erscheinung. 40 33. Weise Männer und Propheten. Hans Leinweber. 40 34. Hans Heß, der Hirte. 43 35. Vorwerk - Henns, auch Thal - Hans genannt. 44 36. Hans Schnill, der Korbflechter. 47 37. Der Wittgenstein. 47 38. Die Choradjuvanten. 48 39. Die Kuh aus dem Felsen. 49 40. Musikanten bringen eine Nachtmusik. 50 41. Die Prinzessin im Wittgenstein. 51 42. Jungfrauen kommen zum Tanz. 51 43. Der Klosterschatz. 52 44. Vom Scharfenberg. 53 45. Hannsen von Frymars Treue. 53 46. Die Schätze des Wartbergs. 54 47. Das Geisbeinloch. 56 48. Der Schlangen-Beschwörer. 56 49. Ein Förster sieht auch das Geisbeinsloch offen. 58 50. Zu Seebach fängt die Ziege den Wolf. 58 51. Schatzgräber werden geschreckt. 59 52. Wo Stutzel, der Hund begraben liegt. 61 53. Der Sammet-Aermel. 64 54. Der wandelnde Mönch. 64 55. Das steinerne Haus. 65 56. Von dem Schlosse Tenneberg. 66 57. Wie Apitz Tenneberg räumen mußte. 67 58. Die Gizze. 67 59. Die falsche Königin von England auf Tenneberg. 68 60. Eine weiße Frau auf Tenneberg. 69 61. Von Friedrichrode. 70 62. Der Kopf am Thor. 72 63. Ernstrode und Cumbach. 72 64. Bruder Volkmar. 73. Register: Altenstein: 19 Broterode (Brotterode): 3, 5, 7, 8, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 61 Cumbach: 63 Eisenach: 20, 45, 58 Ernstorde: 61, 63 Farnorde: 37, 38, 39, 40 Friedrichrode (Friedrichroda): 61, 62 Kabarz (Tabarz): 3, 4, 18 Kleinschmalkalden: 16 Mosbach: 41 Reinhardsbrunn: 57, 58, 64 Ruhla: 3, 12, 19, 20, 21, 22, 24, 25, 26, 27, 28, 31, 32, 33, 34, 38, 49 Schmalkalden: 15 Schönau: 47 Schwarzhausen: 37 Seebach: 36, 51 Seligenthal: 16 Steinbach: 17 Tabarz:3, 4, 5, 18 Thal: 35, 40 Waltershausen: 35, 36, 55, 56 Winterstein: 35, 36, 52

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot