Ihr Tanznrw Shop

AMAZING SHADOWS - performed by Shadow Theatre D...
€ 26.50 *
zzgl. € 4.95 Versand

Das visuelle Spektakel der Extraklasse für die ganze Familie ? jetzt auch in 3D! ?Unglaublich! Wie machen die das bloß? So was habe ich ja noch nie gesehen!? ? Kaum ein Besucher, ob Groß oder Klein, Alt oder Jung, der nicht sofort gefangen ist von der fantasievollen Kraft der lebendigen Schattenbilder. AMAZING SHADOWS ist großes Theater, gleichzeitig Tanz & Akrobatik und als Gesamtes ein wahres Fest für die Sinne. Schatten werden lebendig und entführen auf eine emotionale Reise voller ästhetischer Höhepunkte. Mit Leichtigkeit und doch unglaublicher Präzision kreieren die Künstler nur mit ihren Körpern die unglaublichsten Dinge ? vom einfachen Haushaltsgegenstand, über Tiere und Maschinen bis hin zu monumentalen Bauwerken ? ganze Welten erscheinen im Schattenreich. ?Komplettiert wird die Illusion dieser märchenhaften Welt durch stimmungsvolle Musik, schöne Hintergrundbilder und den gekonnten Einsatz von dekorativer Farbigkeit und raffinierten Lichteffekten.?, so die Freie Presse in der Saison 2017/18. Riesige Nachfrage und ein restlos fasziniertes Publikum ? das Schattentanztheater AMAZING SHADOWS zieht Besucher weltweit in seinen Bann. Auch in der kommenden Spielzeit werden die Künstler die Zuschauer wieder mit neuen, frischen Ideen überraschen und verzaubern. Shadow Theatre Delight kreierte für die Saison 2018/19 innovative Schatten-Theater-Elemente in 3D und schuf damit ein weltweites Alleinstellungsmerkmal. Freuen Sie sich auf AMAZING SHADOWS ? das visuelle Schattenspektakel der Extraklasse für die ganze Familie. Poetisch! Ästhetisch! Spektakulär!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 21, 2019
Zum Angebot
Ballett Dortmund - Visionen
€ 12.85 *
zzgl. € 4.95 Versand

Choreographien von Douglas Lee, Jacopo Godani und Wubjke Kuindersma 18:45 Uhr Einführung Bereits im Dezember 2013 begeisterte das Ballett Dortmund in Leverkusen mit dem dreiteiligen Abend ?Drei Farben: Tanz? und Choreographien von Douglas Lee, William Forsythe und Alexander Ekman. Nun kommt die Dortmunder Compagnie mit einem neuen dreiteiligen Abend unter dem Titel ?Visionen? (was dem Spielzeitthema ?Quer Denker? sehr nahe steht) ins Forum: Wieder dabei der britische Choreograph und ehemalige Principal Dancer des Stuttgarter Balletts, Douglas Lee, mit einem neuen energetischen Stück. Ebenfalls im Programm ist ?Moto Perpetuo? des Choreographen Jacopo Godani, der bereits eindrucksvoll mit dem Ballett Dortmund gearbeitet und seit 2015 als künstlerischer Leiter der aufsehenerregenden Dresden-Frankfurt-Company die Nachfolge von Tanz-Visionär William Forsythe und seiner Company angetreten hat. Seine Arbeit konnte das Leverkusener Publikum auch schon 2010 mit dem Cedar Lake Ballett aus New York erleben. Dritte Visionärin im Bunde ist die niederländische Choreographin Wubjke Kuindersma mit ihrem Stück ?Hiraeth?. Künstlerisch an der Rotterdam Dance Academy ?aufgewachsen?, tanzte sie u.a. beim Danish Dance Theatre von Tim Rushton, bei der Random Dance Company von Wayne McGregor, beim Ballet Gulbenkian von Paolo Ribeiro und bei Sasha Waltz & Guests. Sie schuf u.a. Choreographien für die National Youth Company von John Neumeier, das Korzo Theater in Den Haag, die Noverre Society mit Tänzern des Stuttgarter Balletts sowie im Januar 2018 ?Tales of a Nordic Mind? mit dem Danish Dance Theatre. ?Drei Künstler ? drei Visionen zeitgenössischer wie zeitgemäßer Tanzkunst. Drei Herausforderungen, sich der Gegenwart in ihrer Vielfalt zu stellen. Drei Hoffnungen auf ein bewegendes wie bewegtes Morgen!? (Ballettdirektor Xin Peng Wang) - Mit freundlicher Unterstützung der WGL - Wohnungsgesellschaft Leverkusen GmbH - (Foto: Bettina Stössl)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Moja Reja! Tanz.Freude
€ 24.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Sorbisches National-Ensemble

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Schwanensee - Familienballett mit Erzähler nach...
€ 15.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Melinda Thompsons KIDS FOR CLASSIC THEATER, KIEL präsentiert: Prager Festspiel Ballett Leitung: Pavla ?erv?iková Schwanensee Klassisches Ballett für Kinder ab 4 Jahren Ein böser Zauberer hat die schöne junge Prinzessin Odette in einen Schwan verwandelt, als diese sich zu nahe an das Ufer seines Sees heranwagte. In der Nähe des Sees liegt ein altes Schloss, wo eine schöne Fürstin mit ihrem Sohn Siegfried lebt. Prinz Siegfried fühlt sich von den wunderschönen Schwänen im See magisch angezogen. Er ahnt nicht, dass es in Wirklichkeit junge Mädchen sind, die alle durch den bösen Zauberer in Schwäne verwandelt wurden, und die immer um Mitternacht für eine Stunde menschliche Gestalt annehmen. Prinz Siegfried verliebt sich in die Prinzessin Odette und erfährt von ihr das Geheimnis ihrer Verwandlung, und dass sie nur durch die Liebe und Treue eines Mannes von dem Zauber erlöst werden kann... So beginnt das wunderschöne Märchen des Schwanensee, des am meisten geliebten Ballettklassikers von Pjotr Tschaikowski. Schwanensee ist das populärste Ballett überhaupt. Für viele ist es ein Synonym für Ballett geworden. Darüber hinaus zählt die Musik zu Schwanensee zu den schönsten Ballettpartituren schlechthin. Hier kommt nun eine ganz besondere, wunderschöne Version dieses Ballettklassikers für alle Kinder im Alter von 4 bis 94 Jahren auf die Bühne, für Kinder geschaffen, doch keineswegs kindisch! Die liebevolle Vorstellung wird erstmals vom Prager Festspiel Ballett anspruchsvoll und mit großer Eleganz getanzt. Farbenfrohe Kostüme und ein fantasievolles Bühnenbild versprechen jedes Kinderherz zu verzaubern. Die Geschichte wird dem Zuschauer durch die charismatische Schauspielerin Melinda Thompson als Erzählerin nahe gebracht, die mit eingängigen kleinen Gedichten voller Witz, Charme und Liebe Jung und Alt in den Bann zieht. Das Prager Festspiel Ballett mit Solisten führender Prager Opernhäuser entführt in das Wunderland des Verspielten und Romantischen, Märchenhaften und Träumerischen, das Teil eines jeden Kindertraums sein sollte! Choreographin ist die begabte junge Tänzerin Pavla ?erv?iková ? ihre völlig neue Choreographie bleibt ganz im traditionellen Stil des berühmten ersten Choreographen des Schwanensees, Marius Petipa, der allgemein als Vater des klassischen Balletts gilt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Havanna Nights - Das karibische Tanz-Musical au...
€ 37.09 *
zzgl. € 10.00 Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 21, 2019
Zum Angebot
Tanzschuhe Mädchen Gr. 37 Kinder
€ 44.99
Angebot
€ 35.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Diese TROSTEL Tanzschuhe aus echtem Leder sind besonders atmungsaktiv und anschmiegsam und lassen sich, dank der zentralen Schnürung auf dem Spann optimal anpassen. Die hochflexible und rutschhemmende Laufsohle aus echtem Rauleder bietet Trittsicherheit. - weiche und anpassungsfähige Zunge - Laufsohle mit kleinem Absatz Obermaterial: Leder, Decksohle: Textil Futter: Textil Laufsohle: Leder

Anbieter: myToys.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Tanz-Oase Fata Morgana
€ 8.80 *
zzgl. € 10.00 Versand

Tanzmaldrübernach - Hast du schon mal drübernachgetanzt - heute brauchst du es nicht ! Die Tänzerinnen und Tänzer der Tanz- Oase Fata Morgana tanzen es dir vor ! Begleite uns auf unserer Reise in den Orient und lasse dich überraschen von unserer tänzerischen Vielfalt ! Herzlich willkommen ! ! Benefizveranstaltung , 23.3.2019, um 19:30h im Theater im Fischereihafen

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Aditi Mangaldas Dance Company (IN)
€ 12.85 *
zzgl. € 10.00 Versand

Künstlerische Leitung und Choreographie: Aditi Mangaldas Konzeptionelle und szenische Beratung: Morag Deyes Bühnenbild: Manish Kansara; Lichtdesign: Fabiana Piccioli; Kostümbild: Kimie Nakano, Aditi Mangaldas Tanz: Aditi Mangaldas mit 6 Tänzerinnen/Tänzern und 4 Musikern Die indische Tänzerin und Choreographin Aditi Mangaldas verbindet in ihren atemberaubenden Choreographien Formen des klassischen indischen Kathak-Tanzes mit zeitgenössischen Ansätzen und entwickelt daraus eine außergewöhnliche, moderne Tanzsprache. Mit diesem, Zeiten und Kulturen übergreifenden Tanztheater sind Aditi Mangaldas und ihre Company zu einem der wichtigsten Aushängeschilder des indischen Tanzes weltweit geworden; Gastspiele führten die Company u.a. nach Singapur, durch Australien, Osteuropa und nach London. In dem Abend unter dem Titel ?Within? zeigt sie die zwei inhaltlich miteinander verbundenen Stücke ? ?Knotted? und ?Unwrapped? ?, die kontrastierende Gefühlswelten gegenüberstellen: mal ?verknotet? (knotted), mal ?freigelegt? bzw. ?unverhüllt? (unwrapped). So erzählen ihre Choreographien von einer Welt, die in Wut, Gewalt, gesellschaftlichen und politischen Kämpfen beginnt und über die innere Erkenntnis (Within) zu Menschlichkeit und Schönheit des Lebens führt. Das Leverkusener Publikum, das 2015 mit dem Stück ?Made in Bangladesh? schon einmal Kathak-Tanz sehen konnte, erlebt mit dem Gastspiel von Aditi Mangaldas und ihrer Company eine neue Facette dieser fernen Tanz-Kultur und einen beeindruckenden Blick auf Indien im zeitgenössischen Tanz. ?Indischer Tanz, der erzählerische Klugheit mit atemberaubender Virtuosität verbindet. (?) Aditi Mangaldas Kunstfertigkeit und selbstsicheres Auftreten, ihr dramatisches Talent und ihr technisches Können sind wirklich erstaunlich. Wenn Tanz den Zuschauer so mühelos fesselt, ist das für sich allein genommen schon eine Freude?, so Maxim Boon im Limelight Magazine 2016. - Mit freundlicher Unterstützung der WGL - Wohnungsgesellschaft Leverkusen GmbH - (Foto: Beka Javakhishvili)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Danceperados of Ireland - Spirit of Irish Chris...
€ 39.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

Spirit of Irish Christmas Tour Die Begeisterung für den irischen Stepptanz ist im Namen dieser neuen irischen Tanzshow festgeschrieben. Frei aus dem Englischen übersetzt heißt sie ?die Tanzwütigen?. Ja, die Iren können einfach das Tanzen, Singen und Spielen nicht sein lassen. Es liegt ihnen im Blut. Jedes Land hat seine ganz besondere Art und Weise Weihnachten zu feiern. Irland bildet da keine Ausnahme. Die Danceperados of Ireland bringen uns mit ihrer ?Spirit of Irish Christmas? Tour Weihnachtsbräuche der Grünen Insel näher. Sie entführen uns mitten in diese besondere Zeit, die einige sehr eigenwillige Blüten treibt wie z.B. die ?Wren Boys?. Junge Burschen schwärzen ihre Gesichter, setzen wilde Strohhüte auf und ziehen sich Lumpenkostüme über. So ziehen sie verkleidet von Haus zu Haus, singen ganz spezielle Lieder und lassen sich beschenken. In den alten Zeiten wurde auch ein gefangener Zaunkönig mitgeführt. Der Zaunkönig galt als mit dem Teufel im Bunde. Es wird deutlich: die irischen Bräuche gehen noch auf vorchristliche Rituale zurück. Die Danceperados nehmen uns in eine Zeit zurück vor der Kommerzialisierung der Weihnacht und des in der angelsächsischen und unseren Welt überall präsenten Weihnachtsmanns. Die englischen Kolonialherren bannten einst den katholischen Gottesdienst und erst recht den auf Gälisch, begleitet von Irish Folk Melodien. Es gibt uralte Hymnen in gälischer Sprache, die zu Weihnachten gesungen wurden, und sie werden bei der ?Irish Christmas Show? auch erklingen. Dazu kommen noch einige der Weihnachtslieder in Englisch, die als ?Carols? bezeichnet werden. Die ?Wexford Carol? ist z.B. weltbekannt. Es dürfen auch Lieder neueren Ursprungs nicht fehlen wie ? Fairytale of New York?. Ein Weihnachtslied aus der Perspektive derer, die in der Gesellschaft ganz unten stehen. Da viele Iren damals und heute ihren Lebensunterhalt im Ausland verdienen mussten und müssen, ist Weihnachten immer die Zeit im Jahr, in der alle im Ausland lebenden Iren nach Hause streben. Sie haben das ganze Jahr ihre Freunde und Familien nicht gesehen und sie sind überglücklich zusammen feiern zu können. Die Pubs sind brechend voll und Whiskey und Bier fließen in Strömen. Dazu werden Jigs & Reels gespielt, die auch weihnachtliche Namen haben, wie z.B. ?Christmas Eve?. Wo Jigs & Reels gespielt werden, da wird auch wie wild getanzt? Da wird es einem klar: Eine irische Stepptanzshow mit dem Motto ?Irish Christmas? - das passt doch wunderbar zusammen! Eine auf Musik und Tanz fein abgestimmte Multivision mit winterlichen Landschaften und Weihnachtsmotiven gibt dem Publikum das Gefühl mittendrin ? also in Irland dabei zu sein. Was die Danceperados von einer herkömmlichen Tanzshow unterscheidet, ist die Qualität der Tänzer, Musiker und Sänger. Sie leisten sich den Luxus, gleich ein Sextett mit auf Tour zu nehmen. Die Musiker gehören zur Crème de la Crème des Irish Folk. Es sind einige All Ireland Champions dabei. Für die Choreographie ist der zweimalige ?World Champion? Michael Donnellan zuständig. Er war sowohl Solist bei Riverdance als auch Lord of the Dance. Nach Michael Flatley dürfte er wohl der Stepptänzer mit dem größten Profil und einer beeindruckenden Biographie sein. Aus einem großen Pool an Bewerbungen hat Michael die Besten ausgewählt. Die Klasse der Tänzer/innen kann man daran ersehen, dass es alle zusammen auf mehr als 40 World Dancing Champion oder All Ireland Titel bringen. Ohne Playback zu arbeiten ist jedoch das wichtigste Alleinstellungsmerkmal. Das Publikum auf diese Weise zu täuschen, wie es so oft bei anderen Produktionen üblich ist, können die Tanzwütigen nicht mit ihrem Ethos vereinbaren. Die Tänzer und Musiker lieben die künstlerische Herausforderung, ohne Netz und doppelten Boden zu steppen und zu spielen. Nur so kann man spontan reagieren und auch improvisieren. Statt das Publikum mit Showeffekten zu blenden, überzeugen es die Danceperados mit einer überschäumenden Lebendigkeit und Authentizität. Alles ist live! Jetzt können die Weltmeister endlich zeigen, was sie können! Die Danceperados haben sich an die Spitze einer Bewegung gesetzt, die den irischen Stepptanz aus den Klauen der großen Produzenten befreien und ein Stück menschlicher, freier und näher an den Ursprüngen machen möchte. Die Medien und Fans sind von der Kraft und der Kompetenz dieses neuen und ehrlichen Konzepts elektrisiert. Mit ?standing ovations? feiern sie ein Ensemble, dem es gelungen ist, Show und Kultur miteinander zu versöhnen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Ivushka - Die Russische Weihnachtsrevue
€ 15.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Farbenprächtige und temperamentvolle Weihnachtsrevue Es beginnt eine kulturelle und spannende Reise durch das alte Russland, mit seinen Liedern, Tänzen und Traditionen. Die charmante Erzählerin Natascha, begleitet die Gäste in Deutscher und Russischer Sprache durch das Programm. Chor, Ballett und Orchester der Tambover Hochschule für Tanz und Musik unter der Leitung von Direktor Alexander Popovitschev, studieren immer wieder wunderschöne und abwechslungsreiche Tänze, Choreographien und Lieder für die Deutschland Tourneen ein. Diese präsentieren sie mit authentischen Kostümen, die in den eigenen Werkstätten nach original Vorlagen in Handarbeit hergestellt werden. Jede Szene hat ihr eigenes Gesicht. Die Bühne wird in eine märchenhafte Winterlandschaft gehüllt, die die Besucher für zwei Stunden zum Träumen einlädt. Akrobatische Sternstunden mit russischem Herzblut, kühne Artistik, zauberhafte Gesänge, Balalaika, Dombra, Bajan und Flöten, fehlerlose Körperbeherrschung und wahrhaft ?hohe Kunst? in Form von Sprungfiguren und außergewöhnliche Choreographien.Hervorragende Solisten setzen dem Ganzen zusätzliche Glanzpunkte auf. Durch diesen einzigartigen Mix, erleben die Zuschauer eine atemberaubende Präzision. Von den vor Humor sprühenden, temperamentvollen Darbietungen sind besonders der Tanz mit den Stühlen und die ?Lustigen Winterspiele? zu erwähnen. Das Orchester lässt die Epoche der Zarenzeit mit Balalaika und Ziehharmonika auferstehen. Dazu schlüpfen die Tänzerinnen und Tänzer in stets neue Kostüme. Mal tauchen sie als tüchtige junge Leute auf, mal als übermütige Pärchen. Dazwischen kommen immer wieder ?Väterchen Frost? und seine Enkelin ?Snegurotschka?, einer Schönheit aus Schnee und Eis, auf die Bühne. Schon sie alleine ist eine Augenweide für sich. Als Highlight betritt ein lebensfroher übergroßer Schneemann die Bühne, der die Herzen im Nu erobert. Sofort hält eine turbulente Schneeballschlacht das ganze Dorf in freudiger Aufruhr. Die Reise in das winterliche Russland wird zu einem Erlebnis der außergewöhnlichen Art. Das Ensemble IVUSHKA. (zu Deutsch: Weidenbäumchen) aus Tambow erweist sich als hinreißender Botschafter der Sitten und Bräuche des alten Russlands. Sei es das auf original russischen Instrumenten musizierende Orchester, dessen Musik in virtuoser Beherrschung mehrerer Instrumente eine Vielfalt von Klängen, vom zartesten Stimmungszauber bis zu brillantem, folkloristischen Feuerwerk reicht, oder die glänzenden choreografierten Chor- und Tanzszenen. Wenn dann noch der Meisterchor das deutsche Weihnachtslied ?Stille Nacht, heilige Nacht? singt, kann Weihnachten nicht mehr weit entfernt sein. Märchenhaft, rasant und akrobatisch - das Ensemble IVUSHKA. als perfekter kultureller Botschafter Russlands weiß, wie man ein Publikum verzaubern und begeistern kann. Infos über das Ensemble: Das staatlich akademische Ensemble ?IVUSHKA? wurde 1968, vor nunmehr 47 Jahren, in der Region Tambow gegründet. 2012 bekam es vom Tambover Gouverneur die Auszeichnung ?akademisches Ensemble für Tanz und Gesang? verliehen. Diese Auszeichnung bestätigt einmal mehr seine großartige kulturelle Arbeit in Ost- und Westeuropa. Alexander Popovitschev kam im November 1972 von Lipezk nach Tambov und wurde künstlerischer Leiter der Musikhochschule. Im Sommer 2015 nahm IVUSHKA. als einziges Ensemble Russlands als kultureller Botschafter an dem UNESCO Festival ?Tanz und Musik der Welt? in Europa teil. Hier durften sich aus 10 Ländern die besten Künstler und Ensembles aus der ganzen Welt präsentieren! Auftritte in Spanien und Frankreich wurden mit großem Erfolg absolviert. Seit 1994 begeistern die Künstler, jedes Jahr aufs Neue, die Konzertbesucher in den deutschen Theatern und Konzerthallen. Eine Erfolgsgeschichte, die sich hart erarbeitet wurde und den Künstlern anhaltende Höchstleistungen abverlangt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
urban Danceprix 2019 - Internationaler Streetda...
€ 10.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Zum vierten Mal werden nationale und internationale Tanzgruppen in Biberach beim Showtanzwettbewerb für ?urbane Tänze? gegeneinander antreten. Hinter diesem Begriff verbergen sich eine Vielzahl einzelner Tanzstile, die sich in den vergangenen 40 Jahren im urban geprägten Umfeld der Weltmetropolen entwickelt haben. Beim Finale entscheidet eine Fachjury und das Publikum über die Gewinner. Die Biberacher ?Funky Kids? als Ideengeber des Wettbewerbs und lokale Vertreter des modernen, urbanen Tanzes wollen mit dieser Veranstaltung die Aufmerksamkeit auf das große Hip- Hop-Umfeld in Biberach lenken. Gerade für die eigenen Nachwuchstänzer der Gruppe ist der Wettbewerb ein enormer Ansporn. Die Stadt Biberach als Veranstalter in Kooperation mit dem Verein Jugend Aktiv baut mit dem danceprix ihr Angebot, insbesondere für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien, weiter aus. Die Veranstaltung ist für Besucher jeden Alters attraktiv und spannend. Veranstalter: Kulturamt Biberach

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Don´t Stop The Music - The Evolution Of Dance
€ 28.70 *
zzgl. € 4.95 Versand

Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung des Tanzes leiten wird und magische Momente wieder aufleben lässt! Genießen Sie die berühmten Ohrwürmer von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga. THE EVOLUTION OF DANCE Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberaubende Show erschaffen. Die Künstler von ?Don?t Stop the Music? sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beeindruckende Superstar Covers. FROM THE EARLY 30?S AND 40?S ... In den frühen Jahrzehnten, als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum Rock?n?Roll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten. ...TO THE 80?S AND THE NEW MILLENIUM Michael Jackson?s und Madonna?s beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Milleniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagente Kleidung und beeidruckenden Tanzshows. ?Don?t Stop the Music? präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen , wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche wiederspiegelt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Mar 21, 2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht